Gunnar Kaiser auf KaiserTV

Ein "Pandemievertrag" gibt der WHO die Schlüssel zur Weltregierung | Kit Knightly (Mon, 23 May 2022)
Der diskutierte "Pandemievertrag" ist die eigentliche Definition des technokratischen Globalismus. Er könnte nationale oder lokale Regierungen außer Kraft setzen und supranationale Befugnisse an einen nicht gewählten Bürokraten oder "Experten" übertragen. Er könnte es außerdem der Generaldirektion der WHO erlauben, den globalen Notstand auszurufen, um eine mögliche Pandemie zu verhindern – nicht um auf zu sie reagieren. Das wäre ein Schlüssel zur Weltregierung. Dieser Artikel von Kit Knightly erschien zuerst im OffGuardian: https://off-guardian.org/2022/04/19/pandemic-treaty-will-hand-who-keys-to-global-government/  Gelesen von: Robert Meier 
>> Mehr lesen

Auswandern, aber wie? Folge 1: Montenegro (Sun, 22 May 2022)
Dies ist die erste Folge meines neuen Podcasts "Auswandern, aber wohin?". Ich spreche mit Marcel, Cosima, Johannes und Madlen darüber, wie es ist, nach Montenegro ausgewandert zu sein. Eine Gruppe junger Auswanderer hat sich zusammengefunden, um abseits der in Deutschland durchgeführten Maßnahmen nach einem alternativen Lebensort zu suchen.  Aus einer intinialen Bewegung "von etwas weg" wurde nach und nach eine Bewegung "hin zu". Aus einem Test - also einer vierwöchigen "Workation" - wurde also ein langfristiger Aufenthalt. Die jungen Auswanderer bieten einen Onlinekurs zum Thema "Auswandern nach Montenegro" - für alle Interessenten, die gern die typischen Fallstricke kennenlernen und somit vermeiden möchten. Anhand eines Schritt-für-Schritt-Planes ist es für jeden möglich, innerhalb von 40 Tagen nach Montenegro auszuwandern.  Weitere Informationen findet Ihr auf www.montenegroauswandern.com "Die wichtigste Währung ist Vertrauen" sagen die Menschen auf dem Balkan. Die Bewohner von Montenegro seien großzügig und gebefreudig - Authentizität, Lebensfreude und Urvertrauen sind an der Tagesordnung - so erzählen es die 4 lebensfrohen Auswanderer.  Mein Buch "Die Ethik des Impfens. Über die Wiedergewinnung der Mündigkeit" (Europa Verlag) jetzt bestellen: https://www.buchkomplizen.de/die-ethik-des-impfens.html
>> Mehr lesen

Die Menschen spüren sich nicht mehr | Schamanin Caroline Müller im Gespräch (Sat, 21 May 2022)
Wie denkt und fühlt eine Schamanin? Nach welcher Lebensphilosophie agiert sie? Wie sieht ihr Alltag aus? Woher kann sie das, was sie kann? Mein Gespräch mit Carolin – in einer Jurte irgendwo bei Potsdam – gibt seltene Einblicke in ein Thema, das vom Mainstream der Öffentlichkeit weit entfernt ist. Wir reden über spirituelle Operationen, die verloren gegangene Körperwahrnehmung der Menschen und die Dinge, die jeder tun kann, um "ins Spüren" zu kommen, wie Carolin sagt. Mein Buch "Die Ethik des Impfens. Über die Wiedergewinnung der Mündigkeit" (Europa Verlag) jetzt bestellen: https://www.buchkomplizen.de/die-ethik-des-impfens.html Mein Buch "Der Kult. Über die Viralität des Bösen" (Rubikon) bestellen: https://www.buchkomplizen.de/buecher/gesellschaft/der-kult.html
>> Mehr lesen

Wie denkt Russland? Ivan Iljins Betrachtungen über die russische Kultur (Wed, 18 May 2022)
Bücher: Iwan Iljin: Wesen und Eigenart der russischen Kultur https://www.edition-hagia-sophia.de/p/iwan-iljin-wesen-und-eigenart-der-russischen-kultur Walerij S. Milowatskij: Das Zivilita-Gestirn. Traktat über die Planetarität der Menschheit https://www.edition-hagia-sophia.de/p/walerij-s-milowatskij-das-zivilita-gestirn-traktat-ueber-die-planetaritaet-der-menschheit Mark B. Smith: The Russia Anxiety: And How History Can Resolve It https://amzn.to/3xxTloc Kanalmitglied werden und exklusive Vorteile (Videos, Livestreams, Vorträge,  Seminare, Behind the Scenes u. v. m.) erhalten: https://www.youtube.com/channel/UCH4Gb0ZE2iJghzZPo82ZzaQ/join
>> Mehr lesen

Die Wissenschaft ist zu einer absolutistischen Religion geworden! – Jochen Kirchhoff im Gespräch (Tue, 17 May 2022)
Was ist der Kosmos? Wie ist der Mensch in ihn eingehängt? "Wer bin ich gegen das All?" Erklärt die Naturwissenschaft die dringendsten Fragen der Menschheit: Was ist Gravitation? Was ist Leben? Was ist Bewusstsein?  Genau das tut sie nicht, sagt Jochen Kirchhoff. Sie betrachte die Welt und den gesamten Kosmos durch die Linse bestimmter Prämissen. Prämissen, die selbst allerdings nie angetastet werden (dürfen). "Alles kann hinterfragt werden, auch die Grundannahmen der Naturwissenschaften", so der "fragende Philosoph", wie sich Kirchhoff selbst bezeichnet. Er beobachtet die religiösen Niederwerfungen, die der intellektuelle Zeitgenosse der Wissenschaft gegenüber macht, mit großem Bedauern: "Die Wissenschaft ist zu einer Religion geworden, sie ist der Absolutismus schlechthin."  Im KaiserTV-Gespräch reden wir über den Wahn der Abstraktion, den Minderwertigkeitskomplex der Wissenschaften, über Grundprämissen, die auf wackeligen Beinen stehen, das Leben im "Du-bist-nicht-gemeint-Universum", sowie die einzige Annahme, von der Kirchhoff wirklich überzeugt ist: Geist und Seele existiert in der Welt.  Das Buch von Jochen Kirchhoff könnt ihr hier bestellen: https://www.oval.media/product/kosmos/
>> Mehr lesen

Leben im Kult – aber wer gehört dazu? Gunnar Kaiser im Gespräch mit Jasmin Kosubek (Sun, 15 May 2022)
Wieso habe ich meinen Beruf als Lehrer "hingeschmissen"? Bereue ich diese Entscheidung? Wie hat meine Krebserkrankung mein Leben und meine Ansichten auf die Welt verändert? Wie blicke ich auf die vergangenen zwei Krisenjahre? Wieso habe ich die Corona-Maßnahmen überhaupt zu meinem Thema gemacht? Konnte ich tatsächlich etwas bewirken? Erneut sitze ich im ZigZig Jazz Club, aber diesmal stelle nicht ich die Fragen. Im Gespräch mit Jasmin Kosubek rede ich über die Anfänge meiner Maßnahmenkritik, Beweggründe, mich so deutlich zu positionieren, gesellschaftliche Mechanismen, sowie gesellschaftlichen Mechanismen, die "den Kult" entstehen haben lassen und was nun, in dieser seltsamen Zwischenphase, getan werden kann.  Mein Buch "Die Ethik des Impfens. Über die Wiedergewinnung der Mündigkeit" (Europa Verlag) jetzt bestellen: https://www.buchkomplizen.de/die-ethik-des-impfens.html
>> Mehr lesen

Lauterbach lässt nicht locker | Daniel Weinmann (Fri, 13 May 2022)
Geht es darum, Panik zu schüren, kennt die Phantasie des Gesundheitsministers keine Grenzen – auch nicht nach seinem unwürdigen Kommunikationsdesaster der vergangenen Wochen. Und just zu einem Zeitpunkt, da seine gebetsmühlenartigen Warnungen vor dem Coronavirus angesichts deutlich sinkender Inzidenzen ins Leere laufen, zieht Karl Lauterbach ein neues Kabinettsstückchen aus dem Hut. Dieser Text wurde zuerst auf reitschuster.de veröffentlicht: https://reitschuster.de/post/lauterbach-laesst-nicht-locker-klimawandel-beguenstigt-pandemien/ Sprecherin: Pia
>> Mehr lesen

Lauterbach lässt nicht locker | Daniel Weinmann (Fri, 13 May 2022)
Geht es darum, Panik zu schüren, kennt die Phantasie des Gesundheitsministers keine Grenzen – auch nicht nach seinem unwürdigen Kommunikationsdesaster der vergangenen Wochen. Und just zu einem Zeitpunkt, da seine gebetsmühlenartigen Warnungen vor dem Coronavirus angesichts deutlich sinkender Inzidenzen ins Leere laufen, zieht Karl Lauterbach ein neues Kabinettsstückchen aus dem Hut. Dieser Text wurde zuerst auf reitschuster.de veröffentlicht: https://reitschuster.de/post/lauterbach-laesst-nicht-locker-klimawandel-beguenstigt-pandemien/ Sprecherin: Pia
>> Mehr lesen

J. Krishnamurti - Erziehung und die Bedeutung des Lebens 1 & 2 (Wed, 11 May 2022)
Die herkömmliche Erziehung macht unabhängiges Denken besonders schwer. Sich von seiner Gruppe zu unterscheiden oder seiner Umgebung Widerstand zu leisten, ist nicht leicht, oft sogar gewagt. Der Drang nach Erfolg, das Suchen nach innerer wie äußerer Sicherheit, der Wunsch nach Harmonie macht jeglichem freien Antrieb ein Ende und erzeugt Furcht; und Furcht hemmt ein intelligentes Verständnis des Lebens.   Diese Furcht vor dem Leben, vor neuer Erfahrung, tötet unseren Abenteurersinn; unsere ganze Erziehung hat uns Furcht davor eingeflößt, anders als unser Nachbar zu sein, anders als in der herkömmlichen Schablone der Gesellschaft zu denken. Worin besteht nun aber die Bedeutung unseres Lebens? Wofür leben und kämpfen wir? Wer lehnt sich auf?   Dieser Text des indischen Philosophen Jiddu Krishnamurti () wird für KaiserTV von Robert Meier () gelesen.
>> Mehr lesen

Die Armada der Irren – Jens Fischer Rodrian im Gespräch (Sun, 08 May 2022)
Die Armada der Irren, die nun seit zwei Jahren auf ihrem Narrenschiff umherschippert, "das ist nicht die maßnahmenbefürwortende Masse, das sind nicht die Menschen, die sich haben manipulieren lassen", sagt Jens Fischer Rodrian. Aber es gibt Menschen, so der Musiker und Autor, die das verursacht haben, die das wissentlich verursacht haben – ob nun aus Profitgier oder Machtbestreben. Die Armada der Irren sind die Entscheidungsträger und Verantwortlichen, die diese Krise erst zu dem haben werden lassen, was wir als die entscheidendste Spaltung der Gesellschaft der letzten Jahrzehnte bezeichnen würden. Im Gespräch mit mir redet er über unsere momentane Phase des "Gassigehens", die im Herbst wieder in einen Lockdown münden könnte und auf den wir uns schon jetzt strukturell vorbereiten sollten: ""Kunst und Kultur ist so lebensnotwendig, dass wir nicht mehrbereit sein werden, zu verstummen". Er spricht über die sich aufbauende Parallelgesellschaft, sowie aber auch die sehnsüchtige Frage: "Was muss denn jetzt passieren, dass wir wieder als Gesellschaft zusammenwachsen?" Jens Fischer Rodrians Buch "Die Armada der Irren" hier kaufen: https://www.buchkomplizen.de/hoerbuecher/die-armada-der-irren.html Mehr erfahren über Jens Fischer Rodrian: https://www.wahnundsinn.com/ https://wahnundsinnblog.wordpress.com/ http://protestnoten.de/
>> Mehr lesen

Ich hab’s euch doch gesagt! (Thu, 05 May 2022)
Hab ich's Euch nicht schon immer gesagt? Nur #twoweekstoslowthespread und schon sitzen wir alle wieder zusammen im Wirtshaus!
>> Mehr lesen

Wir brauchen Wahrheit und Gerechtigkeit | Michael Senger (Tue, 03 May 2022)
Zwei Jahre nach den "zwei Wochen zur Verlangsamung der Ausbreitung" scheint das Leben zu einer Art Normalität zurückgekehrt zu sein. Doch eine fanatische Sekte predigt weiterhin das Evangelium vom COVID-Unheil, in der Hoffnung, dass irgendeine neue Variante oder ein Anstieg von Krankenhausaufenthalten sie wieder dazu ermächtigen wird, das Leben ihrer Nachbarn zu diktieren und alle, die anderer Meinung sind, zum Schweigen zu bringen. Die Wahrheit ist der einzige Maßstab, mit dem die Macht zur Rechenschaft gezogen werden kann; eine gemeinsame Akzeptanz der Realität ist daher von grundlegender Bedeutung für eine demokratische Regierungsführung. Dieser Prozess wird weder schnell noch einfach sein. Für die Reaktion auf COVID-19 muss aber Gerechtigkeit geübt werden. Solange das nicht der Fall ist, werden wir keine Demokratie haben. Die Lesung, gesprochen von Robert Meier (), wurde zuerst auf der Seite des Brownstone Institute veröffentlicht: https://brownstone.org/articles/we-need-truth-and-justice/
>> Mehr lesen

Außerhalb der zulässigen Meinungsfreiheit? – Paul Brandenburg im Gespräch (Sun, 01 May 2022)
Paul Brandenburg hat Post bekommen, Post vom Staatsschutz. Er "delegitimiere den Staat und seine gewählten Vertreter und mache sie außerhalb der zulässigen Meinungsfreiheit verächtlich", heißt es, weswegen nun gegen ihn ermittelt werde.  Der Arzt und Publizist zeigt sich betroffen, aber wenig erstaunt: So viele sind überrascht, dass es nun so weit kommt, obwohl die feindliche Rhetorik in ihrer Schärfe und Selbstverständlichkeit "Ich glaube der nächste und letzte Schritt, das physische Bekämpfen dieser Menschen, dieser sogenannten Gegner, der steht uns bevor."  Und doch wird Paul Brandenburg auch in Zukunft nicht aufhören, "die Dinge so zu benennen wie sie passieren", auch wenn er dabei Wörter wie Faschismus oder Gewaltverbrecher in den Mund nehmen muss. Das sei nicht radikal, sagt er, sondern direkt, unverblümt und den Umständen angemessen.  Im Interview mit mir spricht der selbstbezeichnete Dissident Paul Brandenburg über sein Verständnis von Demokratie, die Zermürbungstaktiken des Staatsschutzes, den entscheidenden Unterschied zwischen Verächtlichmachung und dem Aufzeigen von verachtenswerten Tatsachen, sehr vieles wird eingeräumt werden  dieser Erkenntnisprozess wird leider mit dem massiven Verlust von Wohlstand, Sicherheit und Frieden verbunden sein Mein Buch "Die Ethik des Impfens. Über die Wiedergewinnung der Mündigkeit" (Europa Verlag) jetzt bestellen: https://www.buchkomplizen.de/die-ethik-des-impfens.html
>> Mehr lesen

Gefühl oder Verstand | Kaisers Klassiker (Wed, 27 Apr 2022)
Dies ist ein Ausschnitt eines Beitrags aus dem Jahr 2019 (https://www.youtube.com/watch?v=KyyxSJiPuCY). Das Format "Kaiser Klassiker" will kleine vergessene Schätze aus den vielen YouTube-Jahren bergen und echte Perlen zeigen, die vielleicht übersehen wurden. Was leitet uns, wenn wir moralisch urteilen? Gefühle - oder Fakten? Unser Bauchgefühl - oder vernünftiges Abwägen? Und falls Gefühl vor Verstand geht, Intuition vor Fakten, und wenn man niemanden überzeugen kann, der ein anderes Gefühl hat – warum dann überhaupt noch reden?  Wie soll man dann in Debatten jemals zusammenkommen? Sollten wir dann nicht lieber aufhören, überhaupt miteinander zu streiten, wenn alle doch eh immer nur diejenige Meinung haben, die ihnen ein gutes Gefühl vermittelt? Meine Gedanken zu Jonathan Haidts "The Righteous Mind: Warum gute Menschen durch Politik und Religion gespalten werden". 
>> Mehr lesen

Das Land der Untertanen | von Gerd Reuther (Sun, 24 Apr 2022)
Jetzt gibt es also endlich einmal ein befristetes Zeitfenster der Bewegungsfreiheit ohne Masken, Tests und Impfungen — aber viele nutzen es nicht. Freiwillige Unterwerfung beherrscht den gesamten öffentlichen Raum. Die Unterwerfungsgesten sind zum Ritual geworden wie Kniebeugung oder die Bekreuzigung der Katholiken beim Betreten einer Kirche: Das Leben als Kult. Der Artikel von Gerd Reuther,gesprochen von Dide, erschien zuerst im Rubikon: https://www.rubikon.news/artikel/das-land-der-untertanen https://youtu.be/v2RySYuRfmg Mein Buch "Der Kult. Über die Viralität des Bösen" (Rubikon) bestellen: https://www.buchkomplizen.de/buecher/gesellschaft/der-kult.html
>> Mehr lesen

Massentest – Die fatale Fehleinschätzung | von Yuri Biondi (Fri, 22 Apr 2022)
Der Ansatz von Massentestungen beruht auf der fatalen Annahme, dass wir uns in Echtzeit ein vollständiges Bild des aktuellen Phänomens machen können. Dem ist nicht so: Tests an asymptomatischen und nicht gefährdeten Personen liefern uns keinerlei relevante Informationen über ihren persönlichen Gesundheitsstand. Sie sind bloß teuer, nutzlos und schädlich für die öffentliche Gesundheit.  Dieser Beitrag von Yuri Biondi, übersetzt und gesprochen von Robert Meier (https://www.speaker-search.de/sprecher/robert-meier/), wurde zuerst auf der Seite des Brownstone Institute veröffentlicht: https://brownstone.org/articles/mass-testing-the-fatal-conceit/ Mein Buch "Die Ethik des Impfens. Über die Wiedergewinnung der Mündigkeit" (Europa Verlag) jetzt bestellen: https://www.buchkomplizen.de/die-ethik-des-impfens.html
>> Mehr lesen

Die andere Hälfte der Heilung | Kaisers Klassiker (Wed, 20 Apr 2022)
Wenn wir krank sind, zeigt unser Körper Symptome. Wir sind träge, müde, haben Fieber – die allseits bekannten Abwehrreaktionen unseres Organismus. Doch was, wenn diesen Krankheitsanzeichen noch eine andere Funktion zugrunde liegt, als nur gefährliche Erreger zu bekämpfen? Evolutionspsychologe Leander Steinkopf erklärt, welche Rolle menschliche Interaktion bei der Genesung spielt. Unsere Symptome sollen unseren Mitmenschen signalisieren, dass wir hilfsbedürftig sind. Erst, wenn wir Anerkennung für unser Leiden bekommen, können sie abklingen. Was wir daher brauchen, ist ein Gesundheitssystem, das diesem Heilungsprozess Rechnung trägt. Ein System, das Menschen sieht statt Zahlen. Leander Steinkopf: "Die andere Hälfte der Heilung: Warum wir Zuwendung brauchen, um richtig gesund zu werden" kaufen: *
>> Mehr lesen

Wie denkt Russland? (Wed, 20 Apr 2022)
Bücher: Iwan Iljin: Wesen und Eigenart der russischen Kultur Walerij S. Milowatskij: Das Zivilita-Gestirn. Traktat über die Planetarität der Menschheit Mark B. Smith: The Russia Anxiety: And How History Can Resolve It Trailer zum Film "Pandamned" von Marijn Poels: https://www.youtube.com/watch?v=jl8uGGEgdgk https://www.gofundme.com/f/pandamned-der-neue-film-von-marijn-poels
>> Mehr lesen

Schicksal und Rätselhaftigkeit im Zeitalter der Technokratie | von Manuel Pachurka (Wed, 20 Apr 2022)
Der gesellschaftliche Zustand der Gegenwart wurzelt, so will der Autor Manuel Pachurka deutlich machen, in einem noch nicht gelösten Problem unserer Kulturgeschichte, nämlich dem Problem der Anerkennung der nie gänzlich aufzulösenden Rätselhaftigkeit des Lebens. Denn diese duldet die Technokratie ihrem Wesen nach nicht – sie kann sich Rätsel nur als gelöst oder zu lösend vorstellen. Die vergessene Rätselhaftigkeit unseres Daseins wiederentdecken und zulassen, sich der Tendenz zur Vereindeutigung und Verdinglichung entziehen, den Apparat auf seinen Platz verweisen und so dem technokratischen Stadium unserer Kulturentwicklung entkommen, dies sei das Los der nach Freiheit Strebenden. Der Essay "Schicksal und Rätselhaftigkeit im Zeitalter der Technokratie " von Manuel Pachurka belegte den zweiten Platz meines Essaywettbewerbs "Wie konnte es nur soweit kommen?" und wurde im gleichnamigen Textband (erschienen 2021 im Verlag Sodenkamp & Lenz) mit einem Nachwort von Giorgio Agamben veröffentlicht. Hier geht es zum Essayband: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1062896262
>> Mehr lesen

Aufklärung muss erzwungen werden, sie fällt nicht vom Himmel | von Milosz Matuschek (Sun, 17 Apr 2022)
Für eine Aufarbeitung der Covidpolitik müsste zuerst wieder eine Zivilgesellschaft hergestellt werden. Den meisten dürfte es schwerfallen, an eine ehrliche Aufklärung der Geschehnisse zu glauben, denn was sollen die Pandemietreiber aus Politik, Medien und "der Wissenschaft" schon machen?  Das systematische Versagen sämtlicher Systeme bräuchte einen Frühjahrsputz und großen Kehraus der Institutionen - doch nichts davon ist bisher in Sicht. Milosz Matuscheks neuer Substack-Post als Hörversion auf Kaiser TV.  Gesprochen von Robert Meier 
>> Mehr lesen