Giftige und ungiftige Pflanzen für Katzen
Es gibt leider sehr viele Pflanzen (Frei- und Zimmerpflanzen), die unseren Katzen sehr gefährlich werden können, da sie für sie toxisch sind. In dieser Liste werden viele Pflanzen davon aufgeführt. Außerdem werden auch ungiftige Pflanzen genannt und Adressen von Giftnotrufzentralen.
Pflanzenliste.pdf
PDF-Dokument [361.2 KB]

Kippfenster
Ein ungesichertes gekipptes Fenster hat schon so mancher Katze das Leben gekostet, die sich bei dem Versuch durch das gekippte Fenster ins Freie zu gelangen, erhängt hat. Im günstigsten Fall wurde sie dabei "nur" schwer verletzt (Lähmungen der Gliedmaßen, innere Verletzungen).
Es gibt im Handel einige Angebote, die es ermöglichen die Fenster zu kippen und trotzdem die Katze zu schützen.


 

Balkonschutznetz

Für in der Wohnung gehaltene Katzen ist es ein Fest doch ein bisschen Frischluft und Natur genießen zu können wenn ein Balkon vorhanden ist. Leider wird auch hier immer wieder von Unfällen berichtet, bei denen die Katzen vom Balkon gestürzt sind. Je nachdem wie tief der Sturz und der Aufprallort gestaltet sind, fallen die Verletzungen oft schwer bis tödlich aus. Ganz abgesehen davon, dass die Katze sich im Schockzustand befindet und sich evtl. schwer verletzt in Panik irgendwohin flüchtet und versteckt. Auch für die Absicherung des Balkons gibt es zahlreiche Angebote um solch einen Sturz zu verhindern. Tipps zum Aufbau findet Ihr hier.

VORSICHT:

Die Anwendung von für Hunde vorgesehenen Floh- und Zeckenmitteln kann bei Katzen zum Tod führen. Diese Spot-Ons enthalten Permethrin in einer hohen, für den Hund jedoch gut verträglichen Konzentration. Der Wirkstoff ist für Katzen lebensgefährlich, da sie den Stoff mangels eines entsprechenden Enzyms nicht abbauen können.

Für Katzen ungeeignet sind unter anderem die Präparate Exspot, Advantix spot on für den Hund, Preventic Permethrin und Fletic spot on, Vectra 3D sowie Activyl Tick Plus.

 

 

Was die Tierpsychologin Birga Dexel zum Thema Gefahren für Katzen im Haushalt meint findet Ihr hier

  • 1. Gekippte Fenster
  • 2. Halsbänder
  • 3. Balkone und offene Fenster
  • 4. Katzen-Netze
  • 5. Pflanzen
  • 6. Plastiktüten
  • 7. Türen
  • 8. Waschmaschine / Trockner
  • 9. Medikamente
  • 10. Kabel, Schlaufen, Seile
  • 11. Herdplatten
  • 12. Reinigungsmittel
  • 13. Ameisenköder, Silberfischköder und Ähnliches
  • 14. Wollknäuel