Kanzler-/SpitzenkandidatInnen

Annalena Baerbock Bundesvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN                   Von der Vergangenheit eingeholt: Neue Ungereimtheiten in Baerbocks Lebenslauf

05. Juni 2021

Wie keine andere Politikerin in Deutschland steht Annalena Baerbock gegenwärtig im Rampenlicht – und das nicht immer zu ihrem Vorteil. Nun sind neue Ungereimtheiten im Lebenslauf der Vorsitzenden und Kanzlerkandidatin der Grünen aufgetaucht.

Armin Laschet CDU Ministerpräsident Nordrhein-Westfalen Maskenaffäre: Van-Laack-Skandal noch nicht ausgestanden

 

 

12.03.2021

Für den NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet ist der eigene Van-Laack-Skandal noch lange nicht ausgestanden. Trotzdem lehnt er sich bei der Maskenaffäre auf Bundesebene weit aus dem Fenster.

 

 

Olaf Scholz SPD Vizekanzler und Bundesfinanzminister Untersuchungsaus- schuss: Scholz will sich im Cum-Ex-Skandal an nichts erinnern

30.04.2021

Der SPD-Kanzlerkandidat beklagt „haltlose Schauermärchen“ im Zusammenhang mit fragwürdigen Aktiengeschäften der Warburg Bank. Die Hamburger Opposition hat ein Problem.

Alice Weidel, Spitzen­kandidatin der AfD bei der Bundestagswahl

Die promovierte Ökonomin wird dem gemäßigten Teil der AfD zugeordnet. Da nach ihrer Meinung der Begriff „liberal“ von der FDP ad absurdum geführt wurde, versteht sie sich selbst als dem freiheitlich-konservativen Arm der Partei zugehörig.

Die Linkspartei zieht mit Janine Wissler und Dietmar Bartsch an der Spitze in die Bundestags- wahl.

Die Latte für Janine Wissler und Dietmar Bartsch liegt hoch. Ein zweistelliges Wahlergebnis haben die beiden am Montag als Ziel formuliert. Das ist – freundlich formuliert – ambitioniert.

Christian Lindner: als Spitzenkandidat für 2021 scheinbar alternativlos

Unter der Führung des Partei­vorsitzenden Christian Lindner erhielt die FDP bei der letzten Bundestags­wahl 10,7 Prozent der Zweit­stimmen und wurde viert­stärkste Fraktion im Deutschen Bundestag.

Freie Wähler stellen Bundestags-Liste auf

Als Spitzenkandidat will sich Parteichef Hubert Aiwanger zur Wahl stellen. Seine Nominierung dürfte

reine Formsache sein. Er führte die Freien Wähler in die Koalition mit der CSU und ist seither Wirtschaftsminister und Vize-Ministerpräsident.