Der Begriff Medialer Mainstream bezieht sich auf die Massenmedien, die als gedruckte Publikationen die höchsten Leserzahlen aufweisen oder, im Fall von Radio- und TV-Programmen, die höchste Einschaltquote. Quelle

03.02.2023 Grüne Propaganda beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk

+++ Grüne Propaganda im öffentlich-rechtlichen Rundfunk +++ Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist längst zu einem Propaganda-Instrument linksgrüner Ideologen geworden. Da wird schnell mal ein ehemaliger Wahlkampfmanager der Grünen als "Experte" befragt. Worum es geht? Das erfahrt ihr im Video!

30.01.2023 „Entwicklungsland“ und „Dritte Welt“!

               Wichtigste Schweizer Zeitung rechnet mit Bundesregierung ab

Journalismus in Deutschland hat sich weit entfernt von der Beschreibung der Zustände. Stattdessen bekommen wir serviert, was wir glauben sollen. Journalisten geben sich kaum Mühe, das zu verschleiern, sie nennen es selber „Haltungsjournalismus“. Haltung heißt, dass Sie nicht erfahren, was ist, sondern was sein soll. Seitdem die Grüne Partei regiert, fühlen sich viele Journalisten noch einmal bestärkt. Sie fühlen sich ebenfalls als Wahlsieger, als medialer Arm einer Bewegung, die ohne Rücksicht auf Fakten und Mehrheiten ein anderes Land schaffen will. Nicht zu sagen, was alle sagen, zu hinterfragen, zu kritisieren, ist nicht nur riskant geworden, sondern auch eine Marktlücke im Journalismus. Wir füllen diese Lücke gerne für Sie, aber wir sind nicht allein. Auch die Neue Zürcher Zeitung, eine der ältesten und besten Zeitungen der Welt, beschreibt Deutschland so, wie Deutschland ist. Wir haben in der NZZ einen Text gefunden, von dem wir glauben, dass Sie ihn kennen sollten, damit Sie wissen, wie man unser großartiges Land inzwischen aus dem Ausland, aus der neutralen, sehr gut funktionierenden Schweiz heraus betrachtet. Die Überschrift lautet: Deutschland setzt seinen Ruf aufs Spiel und beginnt mit folgenden Worten: „Die Deutsche Bahn und die Bundeswehr haben viel gemeinsam. Beide sind in jämmerlichem Zustand. Beide sind Opfer einer postmodernen Politik, die Deutschland wie ein Entwicklungsland aussehen lässt.“ Wie ein Entwicklungsland. Das sind harte Worte. Die gnadenlose Abrechnung unserer Nachbarn mit Deutschland!

11.03.2022 ⚠️ Medien-FAKES ⚠️ ZDF-Aussteigerin Katrin Seibold

                      / Ukraine-Bildfälschungen

Die ZDF-Aussteigerin Katrin Seibold berichtet bei AUF1.tv über eine zunehmende politische Einflussnahme auf die Berichterstattung bis hin zur vorsätzlichen Produktion von FAKE-News. Auch aktuell wurden gefälschte Bilder zur Ukrainekrise bekannt, eingespielt auf BILD Online. Kla.tv betrachtet die Medien-FAKES und deren Folgen etwas näher...

19.01.2023 Die ARD gefährdet die Demokratie!

                Ein Öffentlich Rechtlicher Spaltungsverein des WEF?

Die ARD versucht ständig und immer wieder – in manischer Besessenheit – ihrer Kundschaft weiß zu machen, dass eine Verschwörungstheorie gefährlicher Unsinn sei. Durch Diffamierung zielt die ARD auf unliebsame Regierungskritiker, indem sie diese als Anhänger von Verschwörungstheorien deklariert. Die ARD beweist damit, dass sie keine Ahnung hat, worüber sie überhaupt spricht.

11.01.2023 BORNA: SIE HABEN GELOGEN?

Sie haben gelogen um von der aktuellen Debatte abzulenken. In Borna gab es nachweislich keine solchen Rufe. Klingbeil (SPD), T- Online, NTV, Ann Kathrin Müller (Redakteurin SPIEGEL) sie alle haben diese Falschmeldung gebracht und verbreitet.

07.01.2023 Das erste deutsche Fernsehen präsentiert die Tageslücken?

05.01.2023 Märchenmagazin SPIEGEL schon wieder beim Lügen erwischt!

Das frühere Nachrichten- und heutige Märchenmagazin „Der Spiegel“ hat sich von gestrandeten Asylanten eine rührselige Geschichte erzählen lassen. Sie drehte sich um das „fünfjährige Flüchtlingsmädchen Maria“, das angeblich elendig verreckte, weil ihr die „bösen Griechen“ nicht geholfen haben. Probleme an der Story: Das Mädchen hat es nie gegeben! Nun musste „Der Spiegel“ sämtliche Berichterstattung über den „Fall Maria“ vom Netz nehmen und um Entschuldigung bitten.

03.01.2023 Silvester:"in solchen Kontexten über die Täter zu sprechen ist immer

                ein bisschen schwierig"

Liebe Zuschauer, ARD und ZDF haben sich abgestimmt und eine einheitliche Sprachregelung zu den Ausschreitungen an Silvester nicht nur aber vor allem in Berlin gefunden. "gruppendynamische Prozesse" "Feuerwerk" und "Alkohol" seien die Ursachen, erzählen die Erklärbären. Euer Thomas

24.12.2022 Studie der Universität Mainz

               - Die meisten deutschen Medien berichten einseitig.

Experten erzählten, wie die Menschen in Deutschland gegen Russland aufgehetzt werden

⚫️ Experten der Universität Mainz haben eine Studie zur Darstellung der Ukraine-Krise in deutschen Nachrichten veröffentlicht.

⚫️„Russland wurde in 88 % der Fälle „fast ausschließlich negativ“ dargestellt,

Präsident Wladimir Putin in 96 %“, heißt es in einem Bericht des Hochschulportals.

⚫️ Es stellte sich heraus, dass die Ukraine und Wolodymyr Selenskyj in 67 % der Materialien positiv dargestellt werden.

✅ Alle deutschen Medien erwiesen sich als in die Arbeit involviert für die Idee des Krieges gegen Russland. Wird es danach noch jemand wagen, seine Stimme zu erheben, um den russischen Medien Voreingenommenheit vorzuwerfen?

Quelle: rt.de

21.12.2022 Lisa Fitz – Eine Prise Kinski

Lisa Fitz, die als Kabarettistin seit Jahrzehnten auf politische und gesellschaftliche Missstände hinweist, beschäftigt sich in ihrem neuesten Stück satirisch mit dem "journalistische Meister… Meisnerhandwerk" sowie Anwürfen unter der Gürtellinie gegen Sie und auch gegen die NachDenkSeiten.

20.12.2022 JETZT zittern ALLE: Größte Medien-Lüge entlarvt!

„Die vierte Gewalt“, so heißt der aktuelle Bestseller von Richard David Precht und Harald Welzer. Es ist eine konstruktive Kritik an den Medien in Deutschland, ein Weckruf für Journalisten. Das Vertrauen in die Medien sinkt laut Umfragen dramatisch. Und schon seit Jahren wird auf den Straßen das Wort „Lügenpresse“ krakeelt. Manipulieren uns die Medien tatsächlich? Sind Journalisten in Wirklichkeit von Politik und Wirtschaft abhängig? Und wird die eigentliche Wahrheit oft für eine knackige Schlagzeile geopfert? Was von dieser Kritik ist völlig überzogen? Und was davon hat ein Zipfelchen der Wahrheit erwischt? Richard David Precht und Harald Welzer zeigen in ihrem Buch „Die vierte Gewalt“ am Beispiel des Ukraine-Krieges auf, dass die Meinung der Medien oft die Meinung der Menschen im Land nicht mehr spiegelt. Ebenfalls beobachten sie, dass die Empörungskultur von Medien wie Twitter immer mehr in die Qualitätspresse überschwappt. Die Antwort auf ihr Buch bestätigt diese These: Sie bestand zunächst aus Empörung und sogar persönlichen Angriffen durch die Medien. Martin Wehrle, gelernter Journalist seit 30 Jahren, ordnet für Sie das Buch, die Reaktion darauf und auch die Leistung der deutschen Medien insgesamt ein. Diese Einordnung geschieht vor einem schwierigen politischen Hintergrund: Der Krieg in der Ukraine tobt weiter, die Zahl der Toten wächst, und in Deutschland dreht sich die Debatte vor allem um Waffenlieferungen. Putin erhöht den militärischen Druck, der Westen schlägt zurück, und jeder fühlt sich in diesem Krieg im Recht. Martin Wehrle zeigt in diesem Video auf, warum Journalisten gut daran tun, sich mit der konstruktiven Kritik von Precht und Welzer auseinanderzusetzen und die eigene Arbeit zu hinterfragen, statt diese Kritik pauschal zurückzuweisen.

07.12.2022 Mit RECHT! ARD-Hetzer Restle kassiert massiven Shitstorm

Georg Restle (ARD, „Monitor“) hat sich auf #Twitter über den bestialischen Mädchenmord in Illerkirchberg (Baden-Württemberg) dermaßen schamlos und abscheulich geäußert, dass der Hashtag HerrRestle in die Twitter-Trends kam.

07.12.2022 Zur Erinnerung: Wie der MainStream seine Bilder bekommt....

                Berlin 22.05.21 / Demo Pfingsten

06.12.2022 ARD gegen AUF1: Ist dies das Ende?!

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen, die ARD, möchte AUF1 die weitere Ausstrahlung gerichtlich untersagen. Vorgeschoben ist ein Markenrechtsstreit. Doch tatsächlich geht es um viel mehr. AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet wendet sich in dieser Sondersendung an die Zuseher von AUF1. Unterstützen Sie AUF1 und helfen Sie mit, damit wir weitersenden können: https://auf1.tv/unterstuetzen/

29.11.2022 Medien - habt ihr sie noch alle? BR Quer - Wokeness - Fußball WM

               - Mitdiskutiervideo

0:00 Spinnen unsere Medien? Bsp Nationalmannschaft 02:37 Unsere Medien unterstützen die dümmsten Aussagen 07:08 Blackout die 5 Gefahren 11:11 Medien "Blackoutpanik" 11:53 Wenn Reporter zu faul sind sich vorzubereiten 12:30 BR Sendung Quer 16:50 Einfach mal die Schnau... halten 17:54 Habe fertig

24.11.2022 Lars der Globalistengigolo

Der Song richtete sich an alle Framingterroristen, Medienhuren und Globalistengigolos.
Kommt endlich auf die Seite des Lichts für den besseren Great Reset.

17.11.2022 PAUKENSCHLAG IN ÖSTERREICH:

                Erste Chefredakteure müssen zurücktreten

In Österreich wurden erneut Chat-Nachrichten zwischen Politikern und hochrangingen Journalisten publik. Diese bestätigen einmal mehr, dass Absprachen zwischen Politikern und Medien im großen Stil ablaufen. Für zwei bedeutende Chefredakteure sind die Enthüllungen so sehr belastend, dass sie sich gezwungen sahen, ihr Amt zurückzulegen. Sehen Sie, welche aktuellen Ereignisse die österreichische Medienwelt derzeit erschüttern.