21.05.2024 Bei der AfD werden wesentliche Teile einfach weggelassen?

Der neueste Aufbringer im Fall des AfD Abgeordneten Petr Bystron: Er hätte Goldbarren, Kontoauszüge ausländischer Banken und Bargeld in seiner Wohnung in Berlin-Wannsee gehabt.

Das habe das "Investigativ-Team" von Welt erfahren. Leider versäumt es dabei der Sender Welt TV wesentliche Teile des Sachverhaltes zu erwähnen, was wir selbstverständlich hier gerne nachholen!

18.05.2024 Wie unsere Meinung manipuliert und gelenkt wird

Nach Monaten der Berichterstattung über die AfD, glauben mittlerweile 73% aller Befragten, dass sie eine Gefahr für die Demokratie sei. Eine Begründung aufgrund von Fakten oder Beweisen gibt es allerdings nicht.

Warum dies so ist und welcher Effekt dahintersteckt, das schauen wir uns einmal gemeinsam an.

08.05.2024 Gewalt gegen Politiker: So lügen uns die Medien an!

In keinem Wahlkampf wurde dreister gelogen. Glaubt man den Mainstream-Medien, dann verprügeln gewaltbereite Rechte derzeit nahezu täglich unschuldige linksgrüne "Aktivist_innen". Daher fordert man nun auch höhere Strafen gegen Politiker und geht abermals gegen die AfD auf die Straße. Doch dreimal dürfen Sie raten, welche Partei tatsächlich am häufigsten Opfer von Gewalt wurde. Jürgen Elsässer und Paul Klemm decken die Lügen des Systems auf.

05.05.2024 Über SPD & Grüne wird berichtet - AfD nicht erwähnenswert

In den letzten Tagen kam es zu mehreren Angriffen gegen Politiker und/oder Wahlkampfhelfer von SPD, Grünen und der AfD. Und während die üblichen Verdächtigen sich des Themas bemächtigen und für ihre politische Agenda versuchen zu instrumentalisieren, erledigt auch die Tagesschau ihren Teil und berichtet über diese Vorfälle ... und lässt dabei wesentliche Dinge weg, die nicht nur für den Kontext wichtig wären, sondern die Vorfälle auch in einem etwas anderen Licht erscheinen lassen.

29.04.2024 Das Kartell des Verschweigens

Wenn Sie wissen wollen, was in Deutschland wirklich geschieht, dann schalten Sie um zwanzig Uhr einfach die Tagesschau ein. Alles, was dort NICHT erwähnt wird, ist das, was wirklich wichtig ist. Um es gleich vorweg zu sagen: Die Tagesschau lügt und erfindet nur selten. Die offenkundige Lüge ist nicht das mächtigste Instrument der Tagesschau. Unsere Recherche zeigt Ihnen in dieser Folge von „Achtung, Reichelt!“ zwei aktuelle Beispiele, wie die Macht der Vertuschung funktioniert. 02:20 Tagesschau schweigt über Islamisten 05:43 Irre Tagesschau-Wende bei Habeck 11:36 Macht-Demonstration der Islamisten 14:32 Tagesschau: Meister des Weglassens

26.04.2024 Ex-ÖRR Moderatorin packt aus

                Wie MARKUS LANZ UND CO BETRÜGEN!!

11.04.2024 DREISTE MANIPULATION - LANDWIRT LEE

                über den ÖRR & die MAINSTREAM MEDIEN

06.04.2024 Die "Zufälle" im ÖRR reißen nicht ab. - Clownie

01.04.2024 Vernichtendes Urteil über die deutsche Presse - warum.kritisch

Die französische Zeitung "Le Monde diplomatique" lästert über den deutschen Mainstream. Welche Sachverhalte zu dieser Beurteilung führten, erfahrt ihr hier.

29.03.2024 13 Fragen-Eine Meinung

26.03.2024 Ein völliges Versagen der deutschen Leitmedien - kitchen

Seit gut einer Woche sind sie für alle einsehbar: Die Protokolle des Robert-Koch-Institutes. Naja, nur teilweise, denn etliche Seiten wurden geschwärzt. Angeblich, um die Namen der Mitarbeiter zu schützen. Auch alle Leitmedien in Deutschland geben in der causa rkifiles bzw. rkiprotokolle kein gutes Bild ab. Denn so erstritt ein kleines Magazin namens "Multipolar" die Freigabe und das mit einem Budget von nur 15.000€ ... während z.B. die Öffentlich Rechtlichen über eine jährliche Finanzierung von über 8 Mrd. € verfügen. Aber auch danach geht das Framing und die Diffamierung weiter, denn, so das ZDF, sind die RKI Protokolle "ein Skandal, der keiner ist".

24.02.2024 Süddeutsche Zeitung will deportieren?

                SZ: „Höchste Zeit für ein paar Umzüge“

Liebe Zuschauer, mit "Oma ist 'ne Umweltsau" fing es an mit dem offenen Angriff auf die Rentner. In der Coronazeit mussten wir die Alten schützen, das war eines der Hauptargumente, um die menschenverachtende Politik zu rechtfertigen. Jetzt wiederum "blockieren" alte Menschen "Wohnraum für "Junge Familien" (damit sind keine Deutschen gemeint). Diese Kampagne läuft schon eine Weile und mittlerweile sind alle Schranken gefallen. Die Süddeutsche Zeitung schreibt: "Höchste Zeit für ein paar Umzüge.". Gerade entdeckt, was noch nicht im Video vorkommt: Sie haben aus "Umzüge" "Vorschläge" gemacht. Euer Thomas

24.02.2024 Skandal bei Süddeutscher Zeitung! - aktien

Die Süddeutsche Zeitung scheint im Niveau-Wettbewerb nach unten immer mehr Motivation zu entwickeln! Statt den Staat für seine Wohnungspolitik zu kritisieren, verstrickt sich der Autor in wilde Umverteilungs-Fantasien!

22.02.2024 Heftig: ZDF verdreht alle Fakten bei AfD Reportage! - aktien

Das ZDF verdreht die Fakten, wenn es sagt die AfD wäre aufgrund ihrer emotionalisierenden Botschaften etc. so erfolgreich auf Social-Media. Der eigentliche Grund ist nämlich das permanente Fitness-Programm, welches die AfD seit Jahren durchläuft!

18.02.2024 Wenn die "Tagesschau" zur "Klimaschau" mutiert - Eike

18.02.2024 Endlich! Strafanzeige gegen Jan Böhmermann - warum.kritisch

Nach seiner letzten Sendung wird Jan Böhmermann angezeigt wegen Aufforderung zu einer Straftat und Volksverhetzung.

18.02.2024 PEINLICH! Aus der Nummer kommt er NICHT mehr raus! - gerwin

14.02.2024 Videobeweis: ZDF unterwandert Bauern-Proteste

                mit KRlEGS-Treibern! - vermieter

Die Bauern haben vorgestern in Niedersachsen für ihren Bio-Diesel demonstriert. Und 5 Minuten bevor Olaf Scholz an der Demo vorbeifährt, versucht das ZDF-Team einen eigenen Mann mit riesigen KRlEGS-Treiber-Plakaten unter die Menge zu mischen, sodass die Bauern-Demo statt dessen wie eine Pro-Kriegs-Demonstration aussieht. Zum Glück ist jetzt der komplette Videobeweis aufgetaucht!

03.02.2024 Süddeutsche von SKANDAL erschüttert! - aktien

Nachdem die Süddeutsche Zeitung mit ihren Kampagnen gegen Hubert Aiwanger und Alice Weidel gescheitert ist, kickt nun das Karma gegen die Zeitung selbst! Wer Anderen eine Grube gräbt, fällt oftmals selbst hinein!

01.02.2024 Größter ARD Skandal 2024! - aktien

In satten 90 Fällen allein im Januar (!) haben die öffentlich Rechtlichen es versäumt, Interview-Partner und deren politischen Hintergrund transparent zu machen! Alle Fälle sind hier lückenlos dokumentiert: https://textdoc.co/XwVAkRjNFoYZxhsD

Erklärung: https://twitter.com/JuWeiMa/status/1752378877463146852?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1752378877463146852%7Ctwgr%5E21bb018003db0f9f35487bb19662e7fdef249ed5%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fapollo-news.net%2Foerr-fuehrte-90-interviews-mit-politikern-und-eigenen-mitarbeitern-ohne-kennzeichnung%2F

18.01.2024 Grüne diktiert Tagesschau Programm!? - aktien

Der ARD-Chef sagt: "uns redet keiner rein"

18.01.2024 Grüne geben zu, wie sie Themen der Tagesschau steuern! - vermieter

Bei der Tagesschau ist jetzt ein massiver Korruptions-Skandal aufgeflogen. Die Grünen haben öffentlich zugegeben, dass die Regierung die Inhalte der Tageschau und anderer Medien steuert! Das könnte der größte Medien-Skandal der Geschichte werden.

14.01.2024 Die Wahrheit hinter Correctivs Potsdam-Treffen

               – Propaganda oder Fakten?

Die Recherche von Correctiv über ein konspiratives Treffen in Potsdam, die als dramatisches Bühnenstück inszeniert wird, stößt auf Kritik. Die sprachliche und bildliche Gestaltung wirkt eher literarisch und theatralisch als journalistisch. Bilder und Grundrisse des Treffens liefern keine substantiellen Beweise und erinnern an Fahndungsfotos. Correctivs Quellen stützen nicht die schwerwiegenden Behauptungen einer Verschwörung zur Vertreibung von Millionen aus Deutschland. Die Recherche erscheint subjektiv und spekulativ, wobei der Artikel oft auf sich selbst Bezug nimmt. Es fehlen stichhaltige Quellen wie Einladungen oder Mitschnitte, und einige Teilnehmer wurden nicht um Stellungnahmen gebeten. Die Fokussierung auf Martin Sellner und Verbindungen zu dunklen Kapiteln der deutschen Geschichte sind kritisch zu betrachten. Der Vorwurf der Remigration, ein Kernthema der Veranstaltung, ist nicht neu und wird auch von anderen Parteien diskutiert. Die Präsentation des Skripts auf der Bühne verstärkt den Eindruck einer Inszenierung. Correctiv bleibt Beweise für seine schwerwiegenden Vorwürfe schuldig, was Fragen zur Glaubwürdigkeit und journalistischen Integrität aufwirft.

12.01.2024 ARD Tagesschau - Bauern alle Rechts?

               Bauernproteste und Propaganda- Reaction - outdoor

Was sagte die ARD Tagesschau und der ARD Brennpunkt zu den Protesten der Bauern, Brummis, Handwerker uvm? Sind das alles Rechte? Oder ist die Propagandamaschine angelaufen?

07.01.2024 SPIEGEL: Bösartige Entgleisung gegen Bauern! - AktienmitKopf

Die Mainstream-Medien versagen aktuell völlig in ihrem Auftrag, kritisch vor allem bezüglich der mächtigen Regierung zu berichten. Stattdessen wird pauschal und dumpf auf einzelne Bürgergruppen, wie z.B jetzt die Bauern eingedroschen! Ich kaufe es den Medien nicht mehr ab, dass sie an einem "konstruktiven, zivilen Austausch" interessiert sind! Zu oft haben sie bereits den Boden des menschlichen Umgangs verlassen und sind in die Diffamierung übergegangen! Nun fällt ihnen das auf die Füße!

06.01.2024 Sie beleidigen das gesamte Volk

               Wir haben die Schnauze voll mit Euch - Wir wollen Euch nicht mehr!

Liebe Zuschauer, nach der Aufregung um #habeck und der Blockade der Anlegestelle seiner Fähre durch Landwirte und vor dem 08.01.24, an dem die bundesweiten Proteste massiv beginnen werden, befindet sich die Gossenjournaille und die verkommene politische Kaste mental am Anschlag. Sie beleidigen, schlagen um sich und versteigen sich zu Äußerungen, als gäbe es kein Morgen. Euer Thomas

01.01.2024 Zwei Experten decken brutale Wahrheit über die Medien auf

               Darauf kommt es 2024 WIRKLICH an

01.01.2024 ZDF & SPD wollen die AfD VERBIETEN?!

               Linke Verzweiflung im Endstadium - achse:ostwest

Dass die öffentlich-rechtlichen Staatsmedien sich die Mission gesetzt haben unterschwellig bis offenkundig gegen die AfD zu agitieren, das ist weithin bekannt und durch diverse Ereignisse erwiesen. Mittlerweile scheint man aber angesichts des AfD-Umfragehochs immer panischer und bindet Altparteienpolitiker, den Verfassungsschutz und sogar das Bundesverfassungsgericht ein, um Strategien und weitere Schritte zu erforschen: Um keine Selbstentblößung ist man sich zwischenzeitlich zu schade.

Druckversion | Sitemap
© Marion Henneberg