Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch)

Wochenrückblick (Teil 2): Fußball-EM: „Die Sendung enthält virtuelle Werbung“
Es gibt einen neuen Monolithen in der Wüste. Erstmalig wird beobachtet, wie ein Schwarzes Loch aktiviert wird. Und das letzte Wrack von Shackleton wurde entdeckt. Ein unvollständiger Rückblick auf Meldungen der Woche in Kurznachrichten, Teil 2.
>> Mehr lesen

Orbán warnt in Berlin: Deutschland wird auffällig militarisiert
Der ungarische Regierungschef Viktor Orbán traf innerhalb einer Woche dreimal mit der deutschen Führung zusammen. Die Zukunft Europas stand am Freitag auf der Tagesordnung.
>> Mehr lesen

Hohlraum unter Mietshaus in Essen: 83 Menschen müssen raus
Unter dem Fundament eines mehrgeschossigen Gebäudes in Essen ist in der Nähe eines alten Bergbaustollens ein Hohlraum entdeckt worden. 83 Bewohner müssen raus – und das mitten in der Nacht.
>> Mehr lesen

Virologe hofft auf mehr Daten bei Ausbreitung der Vogelgrippe
In den USA verbreitet sich die Vogelgrippe auch unter Milchkühen. Laut dem Virologen Christian Drosten beträgt die Wahrscheinlichkeit 20 Prozent, in abgepackter Milch im Supermarkt Spuren des grassierenden Vogelgrippevirus zu finden. Er hofft auf mehr Transparenz im Informationsfluss.
>> Mehr lesen

Hessischer Ministerpräsident Rhein als CDU-Landeschef im Amt bestätigt
Der hessische Ministerpräsident Boris Rhein wurde für das Amt als CDU-Landesvorsitzender wiedergewählt. Bei einem Landesparteitag in Wetzlar erhielt der 52-Jährige die nötige Mehrheit, wie die Partei mitteilte.
>> Mehr lesen

Rückkehr der ersten bemannten Starliner-Kapsel von der ISS verschoben
Die Rückkehr der Starliner-Kapsel von Boeing wurde eigentlich für den 26. Juni geplant, nun wurde sie auf unbekannt verschoben. Die zusätzliche Zeit soll den Astronauten ermöglichen, die technischen Probleme zu lösen.
>> Mehr lesen

Vogelgrippe bei Pelztieren: Stärkere Anpassung an Säugetiere
Vogelgrippewellen gibt es seit Jahrzehnten, doch noch nie wurde eine so ausgedehnt kursierende wie die aktuelle erfasst. Sorgen macht Experten, dass zahlreiche Säugetiere sich infizieren können.
>> Mehr lesen

Keine Ausfälle im DFB-Team vor Platz-eins-Duell mit Schweiz
Das Abschlusstraining bestreitet die Nationalmannschaft auch vor dem Schweiz-Spiel noch im EM-Basiscamp. Gut für Nagelsmann: Es gibt weiter keine Personalsorgen.
>> Mehr lesen

Steuerzahlern droht „immenser Kostenschock“: Bund auf 2,3 Milliarden Euro verklagt
Die Kosten für die Masken-Beschaffung beschäftigt die Bundesregierung noch vier Jahre nach Beginn der Corona-Krise. Milliardenbeträge wurden eingeklagt.
>> Mehr lesen

Cyberattacke auf Immobilientochter der DZ-Bank
Hacker haben einen Angriff auf eine Fondstochter der DZ-Bank verübt. Zehntausende Anleger könnten betroffen sein. Es geht um hochsensible Daten.
>> Mehr lesen

Weiter Qualitätsprobleme bei Bahn-Lounges für Premiumkunden
„Elegante Sitzlandschaften, stilvolles Ambiente und aufmerksamer Service“: So wirbt die Deutsche Bahn für ihre Lounges an Bahnhöfen. Doch vor allem in den exklusiven Wartezonen für jene Kunden, die am meisten Geld ausgeben, sieht die Realität oft anders aus, berichtet der „Spiegel“.
>> Mehr lesen

Mit E-Scooter und Handy in der Hand auf der Autobahn: Polizei stoppt 27-Jährigen
Mit E-Scooter und Handy in der Hand auf der Autobahn unterwegs: Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen auf der A63 bei Bischheim in Rheinland-Pfalz einen 27-Jährigen wegen gleich mehrerer Vergehen angehalten.
>> Mehr lesen

Lindner: Beratung zum Haushalt 2025 „noch nicht in der Landezone“
Die Gespräche über den Haushalt in der Ampel-Koalition verlaufen zäh. Ein Ende ist noch nicht absehbar. Linke Sozialdemokraten haben indes ein Mitgliederbegehren gegen Sozialkürzungen eingereicht.
>> Mehr lesen

Vier Vermisste nach Unwettern in der Schweiz
Schwere Unwetter im Schweizer Kanton Graubünden im Südosten des Landes; vier Menschen werden aktuell vermisst. Auch in Zermatt im Kanton Wallis ist die Lage angespannt.
>> Mehr lesen

Habeck warnt China vor Konsequenzen von Russland-Kurs
China und Russland pflegen gute Beziehungen; trotz Ukraine-Krieg. Aus deutscher Sicht ein Problem, sagt Habeck. Auch die Chinesen wählen deutliche Worte.
>> Mehr lesen

Nach umstrittenem Vorfall: Menschenketten in Grevesmühlen und Schwerin gegen Gewalt
Knapp eine Woche nach dem Vorfall in Grevesmühlen wird in der Stadt gegen Gewalt und für Zusammenhalt demonstriert. Rund 460 Menschen bilden eine Menschenkette. Der Vorfall vor rund einer Woche ist umstritten.
>> Mehr lesen

Viele Deutsche zweifeln an Leistungsfähigkeit der Schulen
Zu Beginn der Sommerferienzeit 2024 ist das Vertrauen der Deutschen in die Leistungsfähigkeit der Schulen gering. Das ist das Ergebnis einer Yougov-Umfrage für die „Welt am Sonntag“.
>> Mehr lesen

Bauern setzen noch auf sonnige Tage für die Ernte
Ungewisses Wetter gehört für die Bauern zum Geschäftsrisiko, das ist auch in diesem Sommer so. Die Branche pocht aber auf Stabilität an anderen Stellen.
>> Mehr lesen

Über 8,5 Milliarden Euro: Rheinmetall freut sich über „größten Auftrag der Firmengeschichte“
Mit einem Rahmenvertrag über 8,5 Milliarden Euro über die Produktion von Artilleriemunition für die Bundeswehr hat sich Rheinmetall einen weiteren Großauftrag gesichert. Die Vereinbarung erweitert eine bereits im Vorjahr geschlossene Rahmenvereinbarung um ein Vielfaches.
>> Mehr lesen

Coach Koeman versteht VAR-Entscheidung nicht
Der niederländische Trainer kann die Aberkennung des Simons-Tores gegen Frankreich nicht nachvollziehen. Er kritisiert noch etwas anderes dabei.
>> Mehr lesen

Rentenversicherung: Herausforderung geringer als erwartet
Ist die Rente sicher? Die Frage sorgt vor allem bei jüngeren Generationen für Diskussionen. Die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung sieht kein allzu großes Problem; man sei gut aufgestellt.
>> Mehr lesen

Interesse an Serienmörder Fritz Haarmann ungebrochen
Vor 100 Jahren wurde der Verbrecher in Hannover verhaftet und rund zehn Monate später wegen des Mordes an mindestens 24 Jungen und Männern zum Tode verurteilt. Welche Spuren gibt es heute noch?
>> Mehr lesen

MAD soll zusätzliche Befugnisse für Auslandseinsätze erhalten
Der Militärische Abschirmdienst (MAD) soll zusätzliche Befugnisse zur Abwehr von Spionage- und Sabotageversuchen erhalten. Das Verteidigungsministerium arbeitet dazu an einer umfassenden Reform des MAD-Gesetzes, berichtet die „Welt am Sonntag“.
>> Mehr lesen

Raubbau an der Natur? Studie widerlegt These zur Osterinsel
Die Osterinsel gilt als Paradebeispiel für einen Ökozid: Die polynesische Gesellschaft dort soll sich selbst zugrunde gerichtet haben. Doch neue Erkenntnisse ziehen das in Zweifel.
>> Mehr lesen

Mary Harrington: „Wir führen Krieg gegen unsere eigene Natur“
Für die britische Schriftstellerin Mary Harrington ist die Technologie die Theologie unserer heutigen Welt. Jan Jekielek sprach mit ihr über die Schnittstelle von Fortschritt, individueller Freiheit, Technologie und letztlich Transhumanismus. Lesen Sie hier das gekürzte Interview von American Thought Leaders.
>> Mehr lesen

Fluglärm könnte Risiko für chronische Krankheiten steigen lassen
Laut einer US-amerikanischen Studie leben Menschen, die mehr Fluglärm ausgesetzt sind, schlechter. So seien Betroffene vermehrt fettleibig, was zu Schlaganfällen oder Bluthochdruck führen kann.
>> Mehr lesen

Abschlussbericht des RBB-Untersuchungsausschuss: „Keine Anhaltspunkte für große Verstöße“
Der Untersuchungsausschuss zum RBB-Skandal um die ehemalige Intendantin Patricia Schlesinger endet nach anderthalb Jahren und einer Million Euro Kosten mit einem Abschlussbericht. In diesem werden die Reformbestrebungen des RBB gelobt und der Brandenburger Rechtsaufsicht bescheinigt, dass ihr bei der Kontrolle des öffentlich-rechtlichen Senders keine großen Verstöße angelastet werden können.
>> Mehr lesen

Bundesländer wollen Mindestalter beim Verkauf von Energydrinks
Die Bundesländer fordern eine Altersgrenze für den Verkauf von Energydrinks. Wissenschaftler aus Großbritannien haben gezeigt, dass die süßen Wachmacher für Kinder und Jugendliche weitaus gefährlicher sein können als bisher angenommen.
>> Mehr lesen

Wochenrückblick (Teil 1): Präzedenzfall Chiquita – Bananenimperium finanziert Terrorismus
Niederländische Landwirte warnen, dass es zu viel Regen für Kartoffeln und Zwiebeln gab. Der innere Erdkern dreht sich langsamer und Lithiumvorkommen in der Ukraine – derzeit außer Reichweite der EU. Ein unvollständiger Rückblick auf Meldungen der Woche in Kurznachrichten, Teil 1.
>> Mehr lesen

CDU und FDP fordern nach Migrationsbeschlüssen mehr Tempo
Nach dem Treffen der Länderchefs mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) fordern Union und FDP weitere Schritte in der Migrationspolitik.
>> Mehr lesen

Druckversion | Sitemap
© Marion Henneberg