2018 - OVERCAST – Klimaexperiment am Himmel // kompletter Film Deutsch

OVERCAST ist ein bahnbrechender Dokumentarfilm über ein Phänomen, das für die meisten von uns nicht ungewöhnlich ist: Flugzeugstreifen "Kondensstreifen", die sich zu Wolken ausbreiten und in der Folge den Himmel sowie die Sonne bedecken. Doch für einige Menschen, handelt es sich dabei um das grösste Umweltverbrechen der Menschheitsgeschichte. Wissenschaftler haben - basierend auf Ideen, die auf das Jahr 1974 zurückgehen - eine spezifische Technologie entwickelt, das Klima künstlich zu beeinflussen. Flugzeuge könnten schädliche Chemikalien in der Atmosphäre versprühen und somit einen Teil des Sonnenlichts von der Erde fernhalten. Gremien des US-amerikanischen und britischen Parlaments haben bereits Rahmenbedingungen für den Einsatz solcher Technologien geschaffen. Könnte es wirklich sein, dass diese Geoengineering Technologie (HAARP), bereits seit mehreren Jahren eingesetzt wird ohne das Wissen und Einverständnis der Bevölkerung? Sind die Streifen und der häufig milchig erscheinende Himmel das Resultat eines solchen Klima-Experiments? Seit über einem Jahrzehnt gibt dieses Phänomen Anlass für heftige Kontroversen und Spekulationen. OVERCAST greift diese schonungslos auf und dokumentiert das scheinbar unmögliche Unterfangen ein für alle Mal eine klärende Antwort auf die Frage zu finden, ob wir tatsächlich besprüht werden.

OVERCAST – KLIMAEXPERIMENTE AM HIMMEL - Gewinner Special Impact Cosmic Angel Award 2018

Klima: Der Film (Die kalte Wahrheit) - 03/2024

Dieser Film entlarvt den Klimaalarm als erfundenen Schrecken ohne wissenschaftliche Grundlage. Es zeigt, dass Mainstream-Studien und offizielle Daten die Behauptung nicht stützen, dass wir eine Zunahme extremer Wetterereignisse – Hurrikane, Dürren, Hitzewellen, Waldbrände und alles andere – erleben. Es widerspricht nachdrücklich der Behauptung, dass die aktuellen Temperaturen und der CO₂-Gehalt in der Atmosphäre ungewöhnlich und besorgniserregend hoch seien. Im Gegenteil: Im Vergleich zur letzten halben Milliarde Jahre der Erdgeschichte sind sowohl die aktuellen Temperaturen als auch der CO₂-Gehalt extrem und ungewöhnlich niedrig. Wir befinden uns derzeit in einer Eiszeit. Es zeigt auch, dass es keine Beweise dafür gibt, dass veränderte CO₂-Werte (sie haben sich viele Male geändert) in der Vergangenheit jemals den Klimawandel „angetrieben“ haben. Warum wird uns dann immer wieder gesagt, dass der „katastrophale, vom Menschen verursachten Klimawandel“ eine unwiderlegbare Tatsache sei? Warum wird uns gesagt, dass es keine Beweise gibt, die dem widersprechen? Warum wird uns gesagt, dass jeder, der das „Klima-Chaos“ infrage stellt, ein „Flacherdler“ und ein „Wissenschaftsleugner“ ist? Der Film untersucht die Art des Konsenses hinter dem Klimawandel. >> Mehr lesen

✖︎ Chemtrails ✖︎ Wie eine Weltregierung unser Wetter kontrolliert Doku deutsch

Arktis-Eis wird absichtlich abgeschmolzen

ARKTIS-EIS WIRD ABSICHTLICH ABGESCHMOLZEN! UNGLAUBLICH, aber WAHR!
Claudia von Werhof berichtet über den wahren Grund. CO2 ist NICHT die Ursache der Arktis-Zerstörung und auch NICHT die Ursache der "Klimaerwärmung"! Seit 1974 beschießen Menschen die Arktis mit ELF-Wellen. Vertrag von Wladiwostok: "Das US-amerikanische Unternehmen "Google" gibt nahezu keine Infos über diesen Vertrag."

30.03.2024 Chemtrails - leiser Angriff auf Menschheit

                   - Doku beleuchtet Agenda hinter der Wettermanipulation

Wird unser Wetter im großen Stil für eine globale Agenda manipuliert? Diesen Schluss legt die US-Doku “Why On Earth Are They Spraying” nahe. Zwar ist der Film bereits im Jahr 2012 entstanden, die Kernthesen sind jedoch aktueller denn je. Die darin zu Wort kommenden Experten behaupten, in den Chemtrails befänden sich verschiedene gesundheits- wie pflanzenschädliche Stoffe, darunter beispielsweise Aluminium und Strontium. Dahinter verberge sich eine Agenda mächtiger Konzerne mit dem Ziel, Hunger und Leid auf der Erde auszulösen und dadurch mehr Macht zu erlangen.

05.04.2024 Höllensommer

01.04.2024 Klima-Konsens unter der Lupe

Allerorts wird von offizieller Seite verkündet, dass in der Wissenschaft zu 97% Einigkeit zum menschgemachten Klimawandel herrsche. Ursache: der CO2-Anstieg. Als Beleg dient die sogenannte Cook- Studie. Ausgerechnet unter den zitierten Wissenschaftlern löste diese jedoch einen Sturm der Entrüstung aus! Unwissenschaftlich, nicht korrekt, irreführend, manipulativ seien ihre Arbeiten eingeordnet worden! Erfahren Sie mehr ...

27.02.2024 CO2 aus der Atmosphäre abscheiden und auf hoher See „speichern“

Liebe Zuschauer, für alle, die noch irgendwie geglaubt haben, dass dieses Regime unsere Interessen vertritt, sollten spätestens jetzt klar erkennen können, dass dem nicht so ist. Es wird weiterhin faszinierend und unverständlich zugleich sein, dass dieser zerstörerischen Politik trotzdem immer noch viel zu viele folgen. Robert Habeck möchte CO2, das essentiell für das Leben auf diesem Planeten notwendig ist, aus der Atmosphäre abscheiden und auf hoher See verklappen. Liebe Leute, es reicht langsam... Euer Thomas

20.02.2024 Die Lüge von der "Energiewende"

Um es klar zu sagen: Ja, das Weltklima verändert sich und alles deutet darauf hin, dass der Mensch massiv dazu beiträgt. Trotzdem muss eine Debatte darüber erlaubt sein, ob der Klimawandel eine Bedrohung für die Existenz der Menschheit darstellt. Ricarda Lang behauptet: „Klimaschutz ist Menschheitsschutz!“ Das ist eine gewaltige Aussage, denn übersetzt bedeutet sie: Wer sich gegen die Grüne Partei stellt, ist eine Gefahr für die ganze Menschheit. Wenn Politiker so etwas behaupten, ist Vorsicht geboten, denn Ricarda Langs Worte lassen ausschließlich totalitäre Schlüsse zu. Um endlich mit unhaltbaren Behauptungen und ideologisch geprägten politischen Entscheidungen aufzuräumen, spricht Julian Reichelt in dieser Folge von „Achtung, Reichelt!“ mit Alex Epstein, Energieexperte und Buchautor. Erfahren Sie, was die tatsächlichen Wirkungen fossiler Treibstoffe sind und wie wichtig der Unterschied von Wirkung und Nebenwirkung sein kann.

10.02.2024 Updates für Greta! – Die wahren Klimakiller

Klein Greta bekommt von Kla.TV-Gründer Ivo Sasek etwas Nachhilfeunterricht … Denn die gleichen Drahtzieher, die uns wegen „Gesundheit & Klima-Rettung“ immer teurere Feinstaubfilter aufnötigen und den Bauern die Kühe wegnehmen, weil diese zu viel furzen, befördern jährlich zig MILLIONEN TONNEN Aluminiumfeinstaub in unsere Luft und allerlei sonstige hochgiftige Nano-Cocktails. Gleichzeitig missbrauchten dieselben Drahtzieher mit militärischen HAARP-Anlagen unsere Ionosphäre, um diverse Erdbeben, Dürren, Stürme, Überschwemmungen usw. auszulösen. Während Wikipedia & Co. solches hartnäckig leugnen, geben Geoengineering-Patente offen zu, dass HAARP-Anlagen im Verbund mit Millionen Tonnen Nano-Cocktails sogar ganze Tsunamis auslösen und jedes Klima schädigen können. [..]

28.01.2024 Mit der Klimalüge zur letzten Schlacht

Mit der Klimalüge zur letzten Schlacht gegen die Menschheit! Prof. Dr. Werner Kirstein klärt auf.

Druckversion | Sitemap
© Marion Henneberg