Zensur adé! – So kommt ihr wieder in den Genuss der Nachrichten auf RT DE

RT DE

Japan verhängt weitere Sanktionen gegen Russland (Sat, 28 Jan 2023)
Preview Japan hat Sanktionen gegen weitere russische Organisationen und Personen verhängt, darunter auch gegen den politischen Philosophen Alexander Dugin und Beamte aus neuen russischen Gebieten. Auch die Ausfuhr von Tränengas, Fingerabdruckpulvern, radioaktivem Material und Robotern nach Russland ist verboten.
>> Mehr lesen

Kampfjets stürzen bei Übungen in Indien ab – Ein Pilot tot (Sat, 28 Jan 2023)
Preview Die Kampfjets Su-30 und Mirage 2000 der indischen Luftstreitkräfte stürzten bei Übungen im zentralen Teil des Landes ab. Einer der drei Piloten kam ums Leben. Unbestätigten Berichten zufolge sollen die Maschinen kollidiert sein.
>> Mehr lesen

Politico: Auftragsstau könnte Abrams-Panzer für die Ukraine verzögern (Sat, 28 Jan 2023)
Preview Aufgrund von bestehenden Aufträgen an andere Verbündete der Vereinigten Staaten könnten die von Washington der Ukraine zugesagten Panzer des Typs Abrams M2 erst in einigen Monaten geliefert werden. Das Werk, das die Panzer herstellt, schafft eine monatliche Produktion von 12 Panzern.
>> Mehr lesen

Scholz ließ sich beim Pokern um Panzer von Biden ausstechen und hat als Vermittler verspielt (Sat, 28 Jan 2023)
Preview NATO-Panzer werden Kiews Park an noch sowjetischen Maschinen erweitern – gerade rechtzeitig, um an seiner Offensive gegen Russlands Landkorridor in der Krim in den nächsten Wochen teilzunehmen. Kanzler Scholz hat als möglicher Vermittler verspielt – dank seiner Art zu verhandeln.
>> Mehr lesen

USA warnen vor einer Spaltung der NATO – Finnland hebt das Waffenembargo gegen die Türkei auf (Sat, 28 Jan 2023)
Preview Die Erlaubnis zum Verkauf von Panzerstahl an ein türkisches Unternehmen wurde diese Woche erteilt. Ankara hatte bereits eine Wiederaufnahme finnischer Rüstungslieferungen zur Voraussetzung für eine Zustimmung zum angestrebten NATO-Beitritt des Landes gemacht.
>> Mehr lesen

RT DE on Odysee

Schwere Kämpfe um strategisch wichtigen Ort: Russische Truppen rücken in Marjinka vor (Sat, 28 Jan 2023)
thumbnail Im Donbass dauern die schweren Gefechte um die Stadt Marjinka an. Der strategisch wichtigte Ort befindet sich in der Nähe von Donezk, der Haupstadt der gleichnamigen Volksrepublik. RT-Korrespondent Murad Gasdijew berichtet vor Ort aus Marjinka über die schweren Gefechte. Die russischen Streitkräfte bauen die Erfolge im Frontabschnitt Donezk offenbar weiter aus. Nach Angaben der Donezker Volksrepublik rückten russische Truppen auch in die Stadt Ugledar ein und setzten sich am Stadtrand fest. Mehr dazu im Artikel: https://pressefreiheit.rtde.live/international/161048-fortschritte-russischen-armee-im-gebiet/
>> Mehr lesen

"Haben wir überhaupt nichts aus der Geschichte gelernt? " – Demonstranten empört über Panzerlieferungen (Sat, 28 Jan 2023)
thumbnail Dutzende Menschen haben sich am Freitag in der Nähe des Brandenburger Tors in Berlin versammelt, um ihren Unmut über die Entscheidung der deutschen Regierung, Panzer an die Ukraine zu liefern, zu bekunden. Auf den Transparenten waren Forderungen wie "Die Menschen wollen Frieden, keinen Krieg", "Die Welt braucht Frieden, keine Panzer. Waffenstillstand!" zu lesen sowie zahlreiche weitere, die die Entscheidung der Regierung über die Waffenlieferung an Kiew kritisieren. Die Bundesregierung hatte am Mittwoch die Lieferung von 14 Leopard-Panzern aus Bundeswehrbeständen an die Ukraine genehmigt. Bundeskanzler Olaf Scholz betonte, diese Entscheidung sei das Ergebnis "intensiver Konsultationen" mit Verbündeten und internationalen Partnern. Später am selben Tag kündigte US-Präsident Joe Biden an, dass Washington ebenfalls 31 M-1 Abrams-Panzer liefern werde, die Kiew bei der "Verteidigung und dem Schutz des ukrainischen Bodens" helfen sollten und keine "offensive Bedrohung" für Russland darstellten. Mehr auf unserer Webseite: https://test.rtde.tech/
>> Mehr lesen

Brisante Enthüllung: Pfizer erwägt gezielte Mutation von Corona für Verkauf neuer Impfstoffe (Sat, 28 Jan 2023)
thumbnail Der Pharmariese Pfizer erwägt offenbar, das COVID-Virus zu mutieren, um neue Impfstoffe zu entwickeln. Diese äußerst brisante Nachricht geht aus einer privaten Aussage des Direktors für Forschung und Entwicklung des Unternehmens hervor, die heimlich von einer Kamera gefilmt und auf der US-Enthüllungsplattform "Project Veritas" veröffentlicht wurde. Das Unternehmen selbst schweigt bisher. Google löscht auffällig Suchanfragen zu diesem Thema. Medien in den USA und Deutschland negieren es. Mehr dazu in der Analyse von Bernhard Loyen https://pressefreiheit.rtde.live/international/161136-medien-gau-zur-virus-forschung/
>> Mehr lesen

Victoria Nuland: “Wir freuen uns, dass Nord Stream 2 ein Haufen Schrott auf dem Meeresgrund ist“ (Sat, 28 Jan 2023)
thumbnail Die US-Politikerin Victoria Nuland (“Fuck The EU“) hat in einer Anhörung im US-Kongress am Donnerstag unverhohlen ihre Freude über einen Terroranschlag gegen deutsche Infrastruktur geäußert. Sie sagte: “Senator Cruz, wie Sie, bin ich, und ich denke, die Regierung ist sehr erfreut zu wissen, dass Nord Stream 2 jetzt, wie Sie sagen, ein Haufen Schrott auf dem Grund des Meeres ist.“ Victoria Nuland ist Unterstaatssekretärin für politische Angelegenheiten in den USA und berühmt für ihre Aussage “Fuck the EU“. Sie äußerte sich auch hinsichtlich einer Zusammenarbeit der USA mit der Opposition in Weißrussland: “Ich würde nicht sagen, dass wir offensichtliche Erfolge erzielt haben, aber wir arbeiten auch intensiv mit der belarussischen Opposition zusammen.“, so Nuland. Mehr auf unserer Webseite: https://test.rtde.tech/
>> Mehr lesen

Sacharowa an NATO-Chef Stoltenberg: Keine Kriegspartei? Halten Sie Ihre Bürger für komplette Idioten? (Sat, 28 Jan 2023)
thumbnail "Ich habe eine Frage an Stoltenberg", sagt Maria Sacharowa bei ihrem mit einer Dauer von dreieinhalb Stunden rekordverdächtigen Pressebriefing am Freitag in Moskau. "Halten Sie die Bürger der EU- und NATO-Länder wirklich für komplette Idioten?" "Glauben Sie wirklich, dass Sie durch die Entsendung von Panzern, die durch Menschen bedient werden müssen, durch die Einrichtung von Militärstützpunkten in Botschaften in der Ukraine, durch die Rekrutierung von Bürgern der Ukraine und von Bürgern anderer Länder, immer noch keine Kriegspartei sind?", so die Pressesprecherin des russischen Außenministeriums entsetzt. "Was sind Sie dann?", fragt Sacharowa und fordert von der NATO eine Selbstauskunft.
>> Mehr lesen

Weidel: Deutschland ist Hauptfinancier des Krieges und bezahlt die US-Waffen für die Ukraine (Fri, 27 Jan 2023)
thumbnail Das US-amerikanische Investmentunternehmen BlackRock wurde für den Wiederaufbau der Ukraine und die zukünftige Ausbeutung der Rohstoffe in der Ostukraine für zuständig erklärt. Allein diese Tatsache zeige laut Alice Weidel, Mitglied des Deutschen Bundestags und AfD-Fraktionsvorsitzende, was hier eigentlich gespielt wird. Mehr auf unserer Webseite: https://test.rtde.tech/
>> Mehr lesen

Tag der Befreiung von Auschwitz – Russland nicht erwünscht (Fri, 27 Jan 2023)
thumbnail Am Donnerstag jährte sich zum 78. Mal die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die sowjetischen Truppen. Zum zweiten Mal in Folge wurde der russische Botschafter nicht zur Gedenkfeier auf dem Gelände der Auschwitz-Gedenkstätte in Polen eingeladen.
>> Mehr lesen