26.09.2021 Kennzeichnung: Unis führen Armbänder für Geimpfte ein Hochschulleitung spricht von "pragmatischer Lösung"

Das Ausmaß des Irrsinns lässt einem immer wieder aufs Neue den Atem stocken – auch dann, wenn man meint, es könne einen eigentlich nichts mehr wundern. „Um die Einlasskontrollen zu beschleunigen, sollen geimpfte und genesene Studierende und Mitarbeiter an der Leibniz-Uni Hannover zukünftig bunte Armbändchen tragen. Diese sind freiwillig, betont die Uni. An der Hochschule Hannover sind die Bänder bereits im Einsatz.“ Es ist geradezu unheimlich, mit welcher Wucht und Zielstrebigkeit heute viele Menschen auf die Mistgabeln der Geschichte treten. Wäre die „Vergangenheitsbewältigung“ in Deutschland auch nur ansatzweise erfolgreich gewesen, müsste ein massiver Aufschrei angesichts solcher Ungeheuerlichkeiten erfolgen. Doch der ist nicht einmal im Ansatz zu beobachten.

22.09.2021 Quarantäne Entschädigung für Ungeimpfte fällt weg! (Folgen + Tipps)

 

Stigmatisierung und Covid-19 - Teil 2: Corona-Stigmatisierung im Gesundheitssektor
Interview mit Julia Ludwig, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf 
Stigmatisierung und Covid-19 - Teil 1: Corona und Stigmatisierung

Interview mit Julia Ludwig, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf