12.07.2022 Polizei-Doppelmoral: Prügel bei Corona-Demos, Schmusekurs bei CSD Irre: Beamte müssen Regenbogenflaggen hissen

Bei einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Kassel im vergangenen Jahr zeigte eine Polizistin den Demonstranten ein Herz-Zeichen. Der Aufschrei im Lager der politisch Korrekten war gewaltig. Über die arme junge Frau ergoss sich eine Welle von Hass und Hetze. Und jetzt das: „Die Bundespolizei hat angekündigt, am Christopher Street Day in München am kommenden Wochenende ein Zeichen für Vielfalt zu setzen“, wie die JF berichtet. „Dazu werde man unter anderem mit einem eigenen Stand am CSD Präsenz zeigen und die Regenbogenflagge an den Gebäuden der Bundespolizeidirektion München hissen.

Neutralitätsgebot bei der Polizei? Spielt keine Rolle mehr, wenn sie nur auf der richtigen Seite ist.

07.02.2022 Im besten Deutschland: „Polizei immer ganz nahe am Bürger“

Es gibt Polizisten in diesem Land, die sich scheinbar von Recht und Gesetz und vor allem von ihrem Gewissen verabschiedet haben.