03.08.2021 Polizei-Gewalt: „Ich dachte, die bringen den um!“ Blutiger Brutalo-Einsatz: Zwei Platzwunden am Kopf, die genäht werden mussten

"Sie warfen Menschen einfach auf den Asphalt, sprühten Pfefferspray auf sie. Ein junger Mann, vielleicht 18, 20 Jahre alt, ist aber schwer zu sagen, versuchte, im Zickzack an den Beamten vorbeizuspringen. Darauf stürzte sich eine ganze Hand voll Polizisten regelrecht auf den jungen Mann, rissen ihn auf den Asphalt, ein Polizist setzte sich auf ihn, und schlug ihn, unentwegt, immer wieder, mit der Faust ins Gesicht. Ich sah dann, wie Blut lief. Die schlugen einfach weiter."

03.08.2021 Gewalt der Berliner Polizei jetzt im Fokus des UN-Folter-Sonderberichterstatters

Zeugensuche via Twitter

Die Regierung verurteilt auf der Bundespressekonferenz scharf Gewalt von Demonstranten. Gleichzeitig verliert sie kein Wort über Gewalt der Polizei gegen Demonstranten und Journalisten. Schlimmer noch: Dass ein Demonstrant und Oppositons-Politiker nach seiner Festnahme stirbt, wird nicht einmal erwähnt. Der UN-Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, bittet jetzt auf Twitter um Zeugenaussagen zu einem Video, das den brutalen Übergriff eines Polizisten gegen eine Demonstrantin in Berlin zeigt.

02.08.2021 Berlin: Demonstrant stirbt nach Festnahme durch die Polizei Dokumentierte Polizeigewalt, indiziert wie ein Porno

Ein 49-Jähriger stirbt nach Festnahme in Berlin an einem Herzinfarkt. Boris Reitschuster hat weitere Bilder der Polizeiübergriffe zusammengetragen. Dabei musste der Journalist sich mehr als einmal auch selbst lautstark Polizeiübergriffen erwehren (siehe hier). Reitschuster zeigt in Ausschnitten seines stundenlangen Live-Streams auch schonungslos ein teils renitentes Verhalten der Demonstranten gegen die Polizei – aber rein gar nichts rechtfertigt, was die Aufnahmen an Übergriffen des Staates gegen seine Bürger zeigen. Bilder, die potentielle Teilnehmer an weiteren Demos in Zukunft abschrecken sollen?

01.08.2021 Brutale Szenen: Wie Berliner Polizei bei der verbotenen "Corona-Demo" zugriff

 

22.07.2021 Polizeigewalt: Filmen verboten? Immer wieder versuchen Polizisten das Filmen ihrer Arbeit zu unterbinden - mit juristisch fragwürdigen Argumenten.

Keine Maske: Polizei ringt körperbehinderten 77jährigen zu Boden

Verstörende Szenen im Video sorgen für Aufregung

VERÖFFENTLICHT AM 22. Jun 2021

 

Wie gut, dass sich die Exekutive derzeit hinter Masken verstecken KANN!

18.04.2021 - Die Polizei reißt Sascha Wolff vom Fahrrad, hält ihn über 1 Stunde am Polizeiwagen fest und fährt anschließend mit ihm davon.

Was war der Grund? Sascha Wolff hatte zuvor das Grundgesetz laut und deutlich vorgelesen auf dem Postplatz in Dresden.

Das geht so nicht, meint die Polizei. Denn das ist ja wie eine Versammlung – und die ist verboten!

Wer kontrolliert die Polizei, die uns bei den diversen Ausgangssperren kontrollieren soll?

Opfer zu Tätern gemacht: Corona-Kontrollen der Polizei eskalieren / Kontrolle eskaliert in Prenzlauer Berg: Vorwürfe gegen Polizei und Ordnungsamt / Bayern: Polizei nutzt Corona-Kontaktlisten für Drogenermittlungen

Lesen Sie mehr