18.03.2022 Prof. Dr. Wodarg: Corona – keine vorübergehende Episode

12.03.2022 Flüchtlinge als Abnehmer ungewollter Impfstoffe “Werden dieser Gruppe dann sehr zügig die Impfung ermöglichen”

Bereits Ende Februar haben wir über die Bestrebungen des Berliner Senats berichtet, ukrainische Kriegsflüchtlinge schnellstmöglich gegen Corona impfen zu lassen, weil in der Ukraine nur 35 Prozent der Menschen zweimal geimpft seien und dazu auch noch mit Impfstoffen, die in Deutschland nicht anerkannt wurden. Was könnte mit den bald ablaufenden Spritzen, die dann auf den Sondermüll müssten, Sinnvolleres passieren, als sie den bedürftigen Flüchtlingen aufzunötigen? Hier treffen die Flüchtlinge dann mit voller Wucht auf den deutschen Corona-Wahnsinn.

09.02.2022 Drosten verstrickt sich in Widersprüche – Beim Lügen ertappt? "In Wuhan durchaus Sachen gemacht, die man als gefährlich bezeichnen könnte"

In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung (SZ), in dem die Journalisten-Kollegen eher als Stichwortgeber denn als kritische Journalisten agieren und das hinter einer Bezahlschranke steht, behauptet der Virologe Christian Drosten, keine Ahnung von der gefährlichen „Gain of Function“-Forschung am Institut für Virologie in Wuhan gehabt zu haben. Dabei war der Wissenschaftler 2017 Redakteur bei einer Arbeit, die sich nach Ansicht von Kritikern genau damit befasste.

04.02.2022 Das Virus und das Labor – ein unglaublicher Krimi.

                Interview mit Prof. Dr. Wiesendanger