Radio München on Odysee

Eine Stunde Klassik! Franz Liszt (Sun, 26 May 2024)
thumbnail Der Münchner Pianist und "Musikdurchdringer" Jürgen Plich stellt jeden Dienstag um 20 Uhr große klassische Musik vor. Er teilt seine Hör- und Spielerfahrung und seine persönliche Sicht auf die Meisterwerke. Er spielt selbst besondere, unbekannte Aufnahmen, erklärt, warum die Musik so und nicht anders klingt und hat eine Menge aus dem Leben der Komponisten zu erzählen. Sonntags um 10 Uhr in der Wiederholung. Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #Klassik #JürgenPlich #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=IOdF84mRhFU
>> Mehr lesen

ArchivWare vom 24. März 2022 - Entschuldigung bei Kindern und Jugendlichen - Von Gerald Ehegartner (Sa, 25 Mai 2024)
thumbnail Ich erinnere mich noch genau an die Worte einer lieben Freundin, als ich fragte: „Und wann wird das aufhören?“ Es waren die ersten Gehversuche von Masken, Social Distancing und Lockdowns, vor zwei Jahren. Sie antwortete: „Naja, im Herbst wird es Impfungen geben, und dann ist es vorbei.“ Das Szenario sprach für mich eine ganz andere Sprache. Offiziell taten wir das alles für die vulnerablen Gruppen. Heute müssen wir konstatieren: Vor allem bei unseren Kindern und Jugendlichen haben wir uns zu entschuldigen! Hören Sie einen Not- und Aufruf des Lehrers, Autoren und Naturpädagogen Gerald Ehegartner. Jana Aschenbroich und Ulrich Allroggen haben ihn eingelesen. Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #Corona #Maßnahmen #Impfung #Maskenpflicht #Freiheit #Jugendliche #Kinder #GeraldEhegartner #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=oj3pmI-r0oY
>> Mehr lesen

Pandemiedaten weiterhin im Dunkeln - von Peter Streiff (Fr, 24 Mai 2024)
thumbnail R-Wert, Kurven und Fallzahlen. Auf so Einiges wurde sich im März 2020 fokussiert. Maßstäbe wurden herangezogen, die zuvor keiner kannte, die es teils noch nie gegeben hatte. Was es zu diesem Zeitpunkt sehr wohl gab, war ein Nationaler Pandemieplan aus dem Jahr 2017. Dieser wurde – wie aus den von Multipolar freigeklagten RKI-Files hervorgeht – 2020 der aktuelle Situation angepasst. Im weiteren Verlauf der uns allen gut bekannten Geschichte spielte dieser jedoch keine sonderlich große Rolle. Die Kennziffern R-Wert und absolute Fallzahlen blieben das Maß aller Dinge. Hören Sie hierzu Peter Streiffs Text über den „Pandemieplan für die Schublade“, der zunächste bei Multipolar erschienen war. https://multipolar-magazin.de/artikel/rki-protokolle-5 Sprecher Ulrich Allroggen. Bild: KI Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #Corona #Pandemie #Rki-Files #Pandemieplan #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=u3hL-UcZjSU
>> Mehr lesen

Unregierbar werden - ein Kommentar von Jens Fischer Rodrian (Do, 23 Mai 2024)
thumbnail Wo ist der Verkehrspolizist, der dem Ampelchaos Herr wird? Oder finden wir selbst unseren Weg? Diese Regierung ist am Ende. Das wird im Ausland und vielfach auch im Inland so gesehen. Die politischen Strukturen und Rituale in Deutschland erlauben es aber zwischen den Wahlen kaum, wirksame Gegenwehr zu organisieren. Entsprechendes Beharrungsvermögen und Abgehobenheit von der Bevölkerung vorausgesetzt, können Gruppen von Politikern ein Land seelenruhig herunterwirtschaften, es international isolieren und seine Glaubwürdigkeit zerstören. Im Falle Deutschlands hinterlassen die Beihilfen zum angezeigten Völkermord in Gaza sowie die ungebremste Unterstützung der rechtsgerichteten ukrainischen Regierung einen verheerenden Eindruck. Solange ein Großteil der Medien der Regierung die Stange hält, lässt sich die wachsende Unzufriedenheit im Volk jedoch begrenzen. Was könnte helfen? Angstfreie Menschen, dezentrale Strukturen und Humor. Auch das Vorbild der gar nicht so wenigen mutigen Einzelpersonen, die sich unermüdlich einsetzen, hilft dabei, durchzuhalten. Der Musiker und Aktivist Jens Fischer Rodrian setzt keine großen Hoffnungen in eine neue Regierung. … Er plädiert dafür, die Ärmel hoch zu krempeln und das eigene Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Hören Sie seinen Kommentar „Unregierbar werden“, der zunächst bei Manova erschienen war. https://www.manova.news/artikel/unregierbar-werden-2 Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #Regierung #Deutschland #Ampel #Ampelregierung #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=9x1_a4VpQ6o
>> Mehr lesen

Das ZDF und die Unparteilichkeit - von Paul Schreyer (Mi, 22 Mai 2024)
thumbnail Der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk ist bis heute eine Art Türsteher der öffentlichen Wahrnehmung. Er entscheidet, von wem oder was die breite Bevölkerung Notiz nimmt... aber vor allem, von was nicht. In Wahlkampfzeiten hat diese Funktion eine besondere Brisanz. Wenn neue Parteien das politische Parkett betreten und ihnen von den öffentlichen Fernsehsendern keine Screentime zugeteilt wird, ist ihre Existenz quasi negiert. So ergeht es dem Bündnis Sarah Wagenknecht (BSW). Zu einer Wahlsendung des ZDF waren die Spitzenkandidaten aller Parteien geladen, bis auf die des BSW. Mit mangelnder Relevanz lässt sich das nicht erklären. In manchen Umfragen übertrumpft das neue Bündnis alte Hasen wie die FDP. Was treibt diese Partei um? Wo kommt, nach so kurzer Zeit ihres Bestehens, ihr Erfolg her? Das ist von öffentlichem Interesse, wird im ZDF aber nicht gebracht. Paul Schreyer weist darauf in seinem Text „Das ZDF und die Unparteilichkeit“ hin. Er war zunächst auf seinem Online-Magazin Mulitpolar erschienen. https://multipolar-magazin.de/artikel/das-zdf-und-die-unparteilichkeit Sprecherin: Sabrina Khalil. Bild: KI Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #ZDF #Medienkritik #BSW #PaulSchreyer #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=gXjlTL1jnng
>> Mehr lesen

Der Staat muss sich rechtfertigen - mit Prof. Josef Franz Lindner (Di, 21 Mai 2024)
thumbnail Das Grundgesetz wird in diesem Monat 75 Jahre alt. Können wir ein fröhliches Fest feiern oder müssen wir die Festivität dem Zustand des Pflegefalls anpassen? Wie ist es um unserer Verfassung bestellt ist, fragte Eva Schmidt schon im ersten Teil ihres Gespräches mit Prof. Josef Franz Lindner, der am Lehrstuhl der Universität Augsburg öffentliches Recht, Medizinrecht und Rechtsphilosophie lehrt und seit 2015 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht der Uni Augsburg ist. Die „Delegitimierung des Staates“ ist eine neu eingeführte, strafbare Kategorie, die der Präsident des Deutschen Verfassungsschutzes Thomas Haldenwang in die Welt gebracht hat. Das Demokratiefördergesetz scheint eine Antwort auf diese neue Rubrik des Verfassungsschutzes zu sein, mit dem gerade Nichtregierungsorganisationen, sogenannte NGO's in ihrer Arbeit für die Demokratie verlässlich finanziert werden sollen. Politiker wiederum beziehen sich dann auf deren Untersuchungen. Es sollen ja schließlich „Denk- und Sprachmuster frühzeitig erkannt werden, damit die sich nicht in die Sprache einnisten“, meinte besagter oberster Verfassungsschützer. Es bildet sich also ein geschlossenes ideologisches System und deshalb wird dagegen auch Kritik laut. Eva Schmidt wollte zunächst von Prof. Lindner wissen, wie weit es mit der Umsetzung dieses Demokratie-Förder-Gesetzes gediehen ist? Foto: Collage Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #Grundgesetz #Verfassung #75JahreGG #GG #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=_GswYYo6FWM
>> Mehr lesen

Collateral - Klaus, 52 Jahre (Di, 21 Mai 2024)
thumbnail Klaus erzählt von seinen Impfschäden: Getriggert durch Angst, getrieben von Solidaritätsaufrufen, überzeugt von der Aussage „wirksam und sicher“ aus berufenen Mündern, unterzogen sich Millionen von Menschen einer Gentherapie, die ihnen als Impfung verkauft wurde. Viele tragen nun massive Schäden davon. Aber sie werden nicht gesehen und nicht gehört. Mit wenigen Ausnahmen kommen sie in der Öffentlichkeit nicht zu Wort. Nicht nur in der breiten Gesellschaft, auch bei Ärzten, in medizinischen Einrichtungen, an Arbeitsplätzen, im Freundeskreis oder in der Familie glaubt man ihnen oft nicht. Eine transparente Berichterstattung über Folgeschäden der sogenannten Impfung ist dringend erforderlich. Mit einer Reihe von sehr persönlichen, künstlerischen Foto- und Film- Portraits gibt die Gruppe COLLATERAL den Geschädigten und Ungesehenen Stimme und Gesicht. Wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden und ebenfalls erzählen möchten, wie es Ihnen geht, melden Sie sich bitte unter collaterales@posteo.de. Eine Therapeutenvermittlung von fast 900 Therapeuten und zwei Kliniken, die seit einem Jahr im deutschsprachigen Raum für mutmaßlich Impfgeschädigte (und natürlich auch andere Patienten) vom MWGFD e.V. eingerichtet wurde, ist zu erreichen unter der Telefonnummer: 0851 - 2042 56 83. Copyright Bild & Ton: COLLATERAL #Impfung #Corona #RadioMünchen​ Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 ... https://www.youtube.com/watch?v=cTz8ndFqh_c
>> Mehr lesen

'… nur die grauschwarzen Ruinen dazwischen ...' - Donezk 2016 - Aufzeichnungen [2] von Klaus Burger (Mo, 20 Mai 2024)
thumbnail Es war 2014, an seiner „Tschussowaja-Suite“ komponierend, als der Tubist Klaus Burger die GEZ – Gebühren verweigerte. Was passierte auf dem Maidan in Kiew? Durch seine Kulturprojekte im Ural galt sein Interesse dem Osten und er informierte sich breit. Was da im öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu sehen und hören war, klaffte in gewaltigem Ausmaß zu den Reportagen auseinander, die im Internet zu finden waren. Aus Gründen der grundgesetzlich verbrieften Gewissensfreiheit stellte er die Zahlungen an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk ein. Konnte der Musiker Klaus Burger dort guten Gewissens aussteigen? Immerhin liebte er das Radio und hatte eine Vielzahl an Hörspiel- und Dokumentarfilmmusiken komponiert, darunter für einen Film, der den Grimmepreis erhielt und für zwei, die dafür nominiert waren. Alles Aufträge von Sendeanstalten des öffentlich- rechtlichen Rundfunks, und der Grimmepreis machte damals noch stolz. Klaus Burger reiste 2016 nach Donezk und hielt Vorträge über zeitgenössische Musik und Spieltechniken für Blechbläser an der Nationalen Musikakademie Donezk. Da dauerte der bewaffnete Konflikt im Donbass-Becken bereits zwei Jahre an. Er führte Tagebuch. Hören Sie den zweiten Teil einer kleinen Reihe von und über den Musiker und Komponisten Klaus Burger aus einer Zeit, die dem heute andauernden Krieg in der Ukraine voranging. Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #Donezk #KlausBurger #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=FCTA7E4k1PQ
>> Mehr lesen

Eine Stunde Klassik - Mickisch erklärt und spielt Wagners Meistersinger II (So, 19 Mai 2024)
thumbnail Der Münchner Pianist und "Musikdurchdringer" Jürgen Plich stellt jeden Dienstag um 20 Uhr große klassische Musik vor. Er teilt seine Hör- und Spielerfahrung und seine persönliche Sicht auf die Meisterwerke. Er spielt selbst besondere, unbekannte Aufnahmen, erklärt, warum die Musik so und nicht anders klingt und hat eine Menge aus dem Leben der Komponisten zu erzählen. Sonntags um 10 Uhr in der Wiederholung. Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #Klassik #JürgenPlich #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=y5KZqcrcv4E
>> Mehr lesen

Eine Stunde Klassik - Mickisch erklärt und spielt Wagners Meistersinger II (So, 19 Mai 2024)
thumbnail Der Münchner Pianist und "Musikdurchdringer" Jürgen Plich stellt jeden Dienstag um 20 Uhr große klassische Musik vor. Er teilt seine Hör- und Spielerfahrung und seine persönliche Sicht auf die Meisterwerke. Er spielt selbst besondere, unbekannte Aufnahmen, erklärt, warum die Musik so und nicht anders klingt und hat eine Menge aus dem Leben der Komponisten zu erzählen. Sonntags um 10 Uhr in der Wiederholung. Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen https://www.facebook.com/radiomuenchen https://www.instagram.com/radio_muenchen/ https://twitter.com/RadioMuenchen Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 4306 0967 8217 9867 00 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Bitcoin (BTC): 3G1wDDH2CDPJ9DHan5TTpsfpSXWhNMCZmQ Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9 #Klassik #JürgenPlich #RadioMünchen​ ... https://www.youtube.com/watch?v=y5KZqcrcv4E
>> Mehr lesen

Druckversion | Sitemap
© Marion Henneberg