12.05.2024 Massenschlägerei in Freibad – Aus 2023 nichts gelernt! - vermieter

Die Badesaison hat begonnen, das erste Freibad wurde eröffnet und es geht wieder los. Die erste Massenschlägerei mit polizeibekannten Tätern, Messern und Krankenhaus. Offenbar hat man aus 2023 nichts gelernt!

05.05.2024 „Auf die Knie!“ – Deutscher Junge von Migranten gequ*lt

Ein Video, auf dem zu sehen ist, wie ein deutsche Junge von Migranten gequ*lt wird, geht gerade viral. Dabei soll es ihn doch eigentlich gar nicht geben, diesen Rassismus gegen Weiße. Eine Umfrage unserer Kollegen von NIUS ergab allerdings etwas anderes: Zwei Drittel der Deutschen beklagen einen Rassismus gegen Weiße.

04.05.2024 Eva Vlaardingerbroek über "The state of European Affairs" auf der CPAC-Konferenz in Ungarn 2024 - Virale Brandrede [DEUTSCH]

Hallo, Ungarn, hallo, Budapest, hallo, liebe Mit-Europäer und amerikanische Freunde. Vielen Dank, dass Sie mich empfangen haben. Erlauben Sie mir, die Formalitäten für einen Moment zu überspringen und direkt in ein Thema einzutauchen, das nicht so heiter ist, aber sehr, sehr notwendig zu diskutieren.

[..]

Eine Gesellschaft, die ihre Niederlage bereits akzeptiert hat. Aber ist das wahr? Haben wir aufgegeben? Akzeptieren wir wirklich die neue Realität, die unsere globalistischen Führer für uns im Sinn haben? Ich weiß eines ganz sicher: Wenn sich nichts ändert, wenn wir nicht anfangen, ernsthaft für unseren Kontinent, für unsere Religion, für unser Volk, für unsere Länder zu kämpfen, dann wird diese Zeit, in der wir leben, in die Geschichte eingehen als die Zeit, in der die westlichen Nationen nicht mehr von feindlichen Armeen überfallen werden mussten, um erobert zu werden. Diese Zeit wird dann in die Geschichte eingehen als die Zeit, in der der Eindringling von einer korrupten Elite aktiv eingeladen wurde, und diese korrupte Elite hat den Feind nicht nur eingeladen, sondern auch die einheimische Bevölkerung dafür bezahlen lassen.

Jeder, der Augen hat, kann es sehen. Die einheimische weiße christliche europäische Bevölkerung wird in immer schnellerem Tempo ersetzt. Lassen Sie mich das mit ein paar Statistiken aus meinem Heimatland untermauern. Amsterdam, die Hauptstadt besteht derzeit zu 56 Prozent aus Migranten. Den Haag, 58 Prozent Migranten. Rotterdam, fast 60 Prozent Migranten. Und natürlich kommen die meisten dieser Einwanderer aus nicht-christlichen, nicht-westlichen, afrikanischen und nahöstlichen Ländern. Fazit: Die niederländische Bevölkerung ist in den meisten unserer Städte bereits in der Unterzahl.

Aber lassen Sie uns weiterschauen. London, 54 Prozent Migranten. Auch hier die Schlussfolgerung, dass die einheimische Bevölkerung in der Unterzahl ist. Brüssel, ich bin schockiert, 70 Prozent Migranten.

Fazit: Die einheimische Bevölkerung ist deutlich in der Minderheit. Und andere Europäer werden natürlich bald nachziehen, wenn sie es nicht schon getan haben.

Ich ziehe hier also die verbotene Schlussfolgerung. Die große Verdrängungstheorie ist nicht länger eine Theorie. Sie ist Realität. ...
Ins Deutsche gebracht von Aniassy/ DIE WACHT Quelle

29.04.2024 Kalifat

05.01.2024 Auf südländische Art - InfrarotSichtinsDunkel

Es sind Bilder, wie man sie nunmehr tausendfach kennt. Migranten (Neudeutsch: Südländer) fordern Respekt ein. Und wenn sie den nicht in erwarteter Form bekommen, dann setzt es was! Aktuell setzte es was in einer Notaufnahme. Dort kennt man das. Seit einigen Jahren schon benötigen Krankenhäuser "Sicherheitskonzepte". Und entsprechendes Personal natürlich. Ebenso wie Supermärkte und Kindergärten. Überhaupt der gesamte öffentliche Raum mutierte unlängst zum "Risikogebiet". Woran das liegt? Die Antwort könnte die Bevölkerung verunsichern.

03.01.2024 Silvester-Gewalt in Berlin: Das darf doch nicht normal sein! - NIUS

Silvester 2023. Die deutsche Hauptstadt wird zum Schlachtfeld – schon wieder! Frauen sind in der Silvesternacht kaum noch auf der Straße zu sehen, dafür junge Männer mit Migrationshintergrund, die den öffentlichen Raum erobern. Sie machen Jagd auf alles, was ihnen vor ihre Kugelblitze und Schreckschusswaffen kommt, von Menschen über Busse bis zu Autos und Mülleimern.

24.11.2023 Hass auf Weiße: Jetzt töten sie unsere Kinder!

Ein mutmaßlicher Algerier sticht wahllos mit einem Küchenmesser auf Schulkinder ein, eine Gruppe Migranten stürmen ein Dorffest und töten dabei einen Jugendlichen. Die Motivation: Rassismus gegen Weiße. Die etablierte Politik versuchte zu beschwichtigen, die Mainstreammedien übten sich im Verharmlosen, auch hier in Deutschland. Doch die aktuellen Zahlen des Bundeskriminalamtes sprechen eine andere Sprache und sollten als absolutes Warnsignal für uns Deutsche Beachtung finden. Was ist konkret geschehen? Das erzählen Ihnen jetzt Dr. Stephanie Elsässer und TV-Chef Paul Klemm. 

Druckversion | Sitemap
© Marion Henneberg